Das Besselgymnasium Minden ist eines der drei Gymnasien in der ostwestfälischen Stadt Minden.

Besselgymnasium der Stadt Minden
Besselgymnasium Minden Logo
Schulform Gymnasium
Schulnummer 168970
Gründung 1896
Adresse

Hahler Straße 134

Ort Minden
Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 52° 17′ 51″ N, 8° 53′ 2″ OKoordinaten: 52° 17′ 51″ N, 8° 53′ 2″ O
Träger Stadt Minden
Schüler 1030 (595 m/435 w) (2014)
Lehrkräfte 90
Leitung Uwe Voelzke
Website www.besselgymnasium.de

GeschichteBearbeiten

Die Besselschule der Stadt Minden wurde 1896 gegründet und ein Jahr später zu Ostern als Realschule in Minden eröffnet. Durch die Erweiterung zur Oberrealschule ab 1904 konnten 1907 erstmals Reifezeugnisse erworben werden.

Zunächst war die Oberrealschule mit dem Mindener Gymnasium in einem 1880 errichteten Schulgebäude an der Immanuelstraße untergebracht, das maßgeblich vom Architekten Eduard Heldberg gestaltet worden war.[1] 1920 trennten sich diese beiden Schulen räumlich, das Gymnasium zog aus. Die Besseloberrealschule, wie sie ab 1921 nach dem Astronomen und Mathematiker Friedrich Wilhelm Bessel hieß, blieb in diesem Gebäude bis zum Umzug 1975 in einen Neubau an der Hahler Straße. In das alte Gebäude in der Immanuelstraße zog die Domschule (Grundschule) ein. Zu dieser Zeit wurden auch die ersten koedukativen Klassen an der bisher nur von Jungen besuchten Schule eingeführt. Der jetzige Standort erhielt 2000 einen Erweiterungsbau.

SchulprofilBearbeiten

 
Besselgymnasium Minden

Das Besselgymnasium hat eine lange Tradition zum Rudersport. Ab 1939 wurde in eigene Boote investiert. Zunächst auf dem Pionierübungsplatz untergekommen wurde in den 1960er Jahren das eigene Ruderhaus am Stichkanal des Pumpwerks des Wasserstraßenkreuz Minden.[2]

Am Besselgymnasium konnte erstmals 1976 ein Sportleistungskurs eingerichtet werden, seitdem ist das Sportangebot zu einem Sportprofil ausgebaut worden. Das Besselgymnasium ist neben Schulen in Düsseldorf, Dortmund, Münster und Solingen seit dem Schuljahr 2008/2009 eines der ersten fünf NRW Sportschule in Nordrhein-Westfalen. Als Profilsportarten werden neben den traditionellen Rudern[3], Handball, Volleyball, Leichtathletik und Fechten angeboten. Am 28. Mai 2014 wurde eine neue Sporthalle eingeweiht, zu deren Finanzierung heimische Sponsoren entscheidend beigetragen haben; mit ihr wird die Kapazität für den Sportunterricht beträchtlich erweitert.

Zudem hat die Schule ein naturwissenschaftlich-mathematisches Profil und einen fremdsprachlichen Schwerpunkt mit einem bilingualen (deutsch/englisch) Unterrichtsangebot.[4] Als Fremdsprachen werden Englisch, Französisch, Latein und Spanisch unterrichtet.

RudernBearbeiten

Das Besselgymnasium betreibt traditionell den Rudersport. Mit dem Bootshaus am Wasserstraßenkreuz und der Ruderriege Besselgymnasium im Bessel-Ruder-Club e.V. sind hierfür die Grundlagen gelegt.

BesselpreisBearbeiten

Der Besselpreis ist die höchste Auszeichnung der Schule und wird jährlich an Schüler verliehen, die besondere Leistungen für die Schulgemeinschaft erbracht haben.

2014 erhält ihn Philipp Baumgard, der als Steuermann des Ruder Achters eine vorbildliche Leistung außerhalb der Schulleistungen vollbrachte, er gewann neben der Goldmedaille des Bessel Achters bei Jugend trainiert für Olympia (Bundeswettbewerb) auch die Silbermedaille bei der Junioren Weltmeisterschaft im Deutschland Vierer mit Steuermann.[5]

SchulpartnerschaftenBearbeiten

Das Besselgymnasium pflegt Partnerschaften mit dem Eltham College[6] in England, dem Lyzeum Nr. 23 in Kaliningrad (Königsberg) in Russland, dem Lycée Jean Bart[7] in Dunkerque (Dünkirchen) in Frankreich und der Broad Run High School[8] in Ashburn (Virginia) in USA. Es finden regelmäßig Schüleraustausche zwischen dem Besselgymnasium und diesen Schulen statt.

KooperationenBearbeiten

Das Besselgymnasium kooperiert mit den in Minden ansässigen Firmen Wago und Follmann sowie der Techniker Krankenkasse.[9] Außerdem besteht eine Kooperation mit der Musikschule der Stadt Minden.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

  • 2011: 2 Silbermedaillen im Rudern beim Bundeswettbewerb (Jugend trainiert für Olympia)
  • 2013: Goldmedaille für den Besselachter im Rudern beim Bundeswettbewerb (Jugend trainiert für Olympia)

PlanetenwegBearbeiten

Die Schulgemeinschaft des Besselgymnasiums initiierte 1996 die Anlage eines Planetenweges, der mit Sponsorenunterstützung realisiert wurden. Er stellt die Größenverhältnisse des Sonnensystems im Verhältnis 1 : 1 Milliarde dar.

SchulleiterBearbeiten

  • Walter Demberg (1959–1971)
  • Heinz-Friedrich Schöpker (1971–1992)
  • Eva Kutschera (1992–2010)
  • Uwe Voelzke (seit 2010)

Ehemalige Schüler des BesselgymnasiumsBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Besselgymnasium der Stadt Minden (Hg.): 100 Jahre Besselgymnasium Minden. Minden 1996

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Reinhard Glaß: Architekten und Künstler mit direktem Bezug zu Conrad Wilhelm Hase, abgerufen am 2. Oktober 2013
  2. Ruderriege des besselgymnasiums Minden, abgerufen am 20. Oktober 2014.
  3. Geschichte der Bessel-Ruderriege
  4. Mindener Tageblatt vom 12. November 2010 (Memento des Originals vom 11. Februar 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mt-online.de abgerufen am 27. Juli 2011
  5. Mindener Tageblatt: Philipp Baumgard mit Besselpreis geehrt Ausgabe vom 14. April 2014, abgerufen am 15. April 2014
  6. Homepage Eltham College (Memento des Originals vom 8. März 2005 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eltham-college.org.uk
  7. Homepage Lycée Jean Bart
  8. Homepage Broad Run High School
  9. Partner des Besselgymnasiums, Homepage des Besselgymnasiums, abgerufen 27. Juli 2011