Berliner Fußballmeisterschaft des VBB 1898/99

Sportveranstaltung in Berlin, 1898/99
Berliner Fußballmeisterschaft des VDB 1898/99
Meister BFC Preußen
Mannschaften 6
Spiele 30
Tore 154  (ø 5,13 pro Spiel)
Berliner Fußballmeisterschaft des VBB 1897/98

Die Berliner Fußballmeisterschaft des VBB 1898/99 war die zweite unter dem Verband Berliner Ballspielvereine (damals noch unter dem Namen Verband Deutscher Ballspielvereine (VDB) firmierend) ausgetragene Berliner Fußballmeisterschaft. Die diesjährige Meisterschaft wurde erneut in einer Gruppe mit sechs Teilnehmern ausgetragen. Am Ende der Spielzeit waren der BFC Preußen und der BTuFC Viktoria 89 punktgleich, so dass ein Entscheidungsspiel notwendig war, bei dem sich der BFC Preußen durchsetzen konnte und somit zum ersten Mal Berliner Fußballmeister des VBB wurde. Eine deutschlandweit ausgetragene Fußballmeisterschaft gab es in dieser Saison noch nicht.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. BFC Preussen  10  7  1  2 027:160 1,69 15:50
 2. BTuFC Viktoria 89 (N)A  10  7  1  2 039:140 2,79 15:50
 3. BTuFC Britannia 1892 (M)  10  6  1  3 038:160 2,38 13:70
 4. FV Brandenburg 92 Berlin  10  4  0  6 021:330 0,64 08:12
 5. BFC Fortuna 1894  10  3  1  6 014:330 0,42 07:13
 6. BFC Favorit 1896  10  1  0  9 015:420 0,36 02:18
Legende
Berliner Fußballmeister des VDB
(M) Titelverteidiger
(N) Neuling

EntscheidungsspielBearbeiten

Da die ersten beiden Mannschaften punktgleich waren, war ein Entscheidungsspiel nötig. Die erste Partie wurde beim Stand von 0:0 auf Grund von starken Regenfällen abgebrochen.[1] In der Wiederholungspartie konnte sich der BFC Preußen mit 3:2 nach Verlängerung durchsetzen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
BFC Preußen 3:2 BTuFC Viktoria 89 0:0 (abgebr.) 3:2 n. V.

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Verband Deutscher Ballspielvereine 1899 1. Klasse Abschlusstabelle. Abgerufen am 5. Februar 2016.