Barrage de la Valette

Stausee in Frankreich

Die Barrage de la Valette („Talsperre von la Valett“) ist ein französischer Stausee im Département Corrèze in der Région Nouvelle-Aquitaine und ist seit 1949 in Betrieb. Die Staumauer wurde zwischen 1945 und 1949, auch mit Hilfe deutscher Kriegsgefangener des Lagers Tulle (Depot 123), erbaut.[5]

Barrage de la Valette
Staumauer von la Valette
Staumauer von la Valette
Lage: Corrèze
Zuflüsse: Doustre
Abfluss: Doustre
Größere Orte in der Nähe: Marcillac-la-Croisille, Saint-Pardoux-la-Croisille
Barrage de la Valette (Nouvelle-Aquitaine)
Barrage de la Valette
Koordinaten 45° 14′ 52″ N, 1° 59′ 48″ OKoordinaten: 45° 14′ 52″ N, 1° 59′ 48″ O
Daten zum Bauwerk
Sperrentyp: Bogenstaumauer
Bauzeit: 1945–1949[1]
Höhe des Absperrbauwerks: 50 m
Höhe der Bauwerkskrone: 255 m
Bauwerksvolumen: 30000 m³
Kronenlänge: 207 m
Kronenbreite: 2,5 m
Basisbreite: 8,75 m
Kraftwerksleistung: 33 MW
Daten zum Stausee
Wasseroberfläche 2,30 km²[2]dep1
Speicherraum 31000000 m³[3][4]

GeographieBearbeiten

Das Bauwerk staut den Lauf der Doustre[5] bei Marcillac-la-Croisille und Saint-Pardoux-la-Croisille im mittleren Teil des Zentralmassivs, unweit von Clergoux und La Roche-Canillac.[6]

BauBearbeiten

Die Talsperre wurde erbaut von der Firma: Enterprises Industrielles et de Travaux Publics. St. Pardoux, La Crosille. Während der Bauzeit am 2. Juli 1948 kam es zu einem schweren Unfall, bei dem 2 französische Arbeiter und 1 deutscher Kriegsgefangener ums Leben kamen. 3 weitere Arbeiter wurden verletzt.

NutzungBearbeiten

Genutzt wird der Stausee als Wasserkraftwerk zur Stromerzeugung. Er ist für eine Leistung von ca. 33 MW ausgelegt. Betreiber der Anlage ist die Électricité de France (EDF).

BilderBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Barrage de la Valette. structurae.net, abgerufen am 28. September 2021.
  2. Barrage de la Valette. http://riviereesperance.canalblog.com, abgerufen am 28. September 2021.
  3. Lauren Kreisler: Information Touristique sur Argentat Les Barrages. Office de Tourisme du Pays d'Argentat, archiviert vom Original am 1. September 2011; abgerufen am 28. September 2021.
  4. Barrage de la Valette
  5. a b Le Barrage de la Valette. lacorreze.com, abgerufen am 28. September 2021.
  6. Le Barrage de la Valette. lacorreze.com, abgerufen am 28. September 2021.