Hauptmenü öffnen

Barbara Mundel (* 13. Januar 1959 in Hildesheim) ist eine deutsche Regisseurin. Sie ist designierte Intendantin der Münchner Kammerspiele ab Spielzeit 2020/21.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Barbara Mundel studierte nach dem Abitur in Universität München, der FU Berlin und der Universität Frankfurt am Main Neuere deutsche Literatur, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft.[1] Von 1997 bis 1985 war sie parallel zum Studium an der Landesbühne Hannover und von 1986 bis 1988 am Bayrischen Staatsschauspiel Regieassistentin. Zwischen 1988 und 1993 brachte sie als Dramaturgin und Regisseurin am Theater Basel ihre ersten eigenen Inszenierungen auf die Bühne. Als Dramaturgin war sie von 1995 bis 1999 im Leitungsteam der Volksbühne Berlin unter Frank Castorf tätig.

Von 1999 bis 2004 war sie Direktorin des Luzerner Theaters. Sie wurde tituliert als die „gelobte, ungeliebte Fremde“.[2] Eine Berufung zur Intendantin der Kölner Oper ab 2005 scheiterte im letzten Moment; der damalige Kölner Oberbürgermeister Fritz Schramma machte finanzielle Gründe geltend.[3] Anschließend war sie Chefdramaturgin an den Münchner Kammerspielen unter Frank Baumbauer, und seit 2006 war sie Intendantin am Theater Freiburg. Mehrmals wurde ihr Vertrag verlängert, zuletzt bis Sommer 2017. Danach sollte sie auf Bitten der Stadt die Feier zum 900-jährigen Stadtjubiläum 2020 kuratieren,[4] allerdings scheiterte das von ihr vorgelegte Konzept im Gemeinderat.[5]

Sie ist zurzeit als Dramaturgin für das internationale Festival Ruhrtriennale tätig. Am 20. September 2018 wurde bekannt, dass sie Nachfolgerin von Matthias Lilienthal als Intendantin der Münchner Kammerspiele werden soll.[6] Sie wird die erste Frau in dieser Funktion sein.[7]

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Barbara Mundel – Theaterintendantin, Regisseurin und Dramaturgin. Abgerufen am 20. März 2018 (deutsch).
  2. Christoph Fellmann: Die gelobte, ungeliebte Fremde In: Das Kulturmagazin, Monatszeitschrift für Luzern und die Zentralschweiz, Mai 2004
  3. Handelsblatt vom 1. Mai 2003
  4. Intendantin Barbara Mundel übernimmt auf Wunsch des Bürgermeisteramts das Amt einer „Kuratorin zum Stadtjubiläum“. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 29. Mai 2015; abgerufen am 29. Mai 2015.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.freiburg.de
  5. Badische Zeitung: Freiburg: 900 Jahre Freiburg: Teures Stadtjubiläum: Mundel kritisiert den Gemeinderat - badische-zeitung.de. (badische-zeitung.de [abgerufen am 14. Februar 2017]).
  6. Barbara Mundel soll Nachfolgerin von Matthias Lilienthal werden, Süddeutsche Zeitung online vom 20. September 2018, abgerufen 21. September 2018
  7. Christine Dössel:"Ich freue mich riesig!", sueddeutsche.de, 25. Oktober 2018, abgerufen am 27. Oktober 2018.