Bandjoun

Stadt in Kamerun

Bandjoun ist der Hauptort des Bezirks Koung-Khi in der Region Ouest, im Westen Kameruns. Auf dem Gemeindegebiet treffen sich die Nationalstraßen N4 und N5. Die Gemeinde liegt 10 Kilometer südlich von Bafoussam.

Bandjoun
Bandjoun (Kamerun)
Red pog.svg
Koordinaten 5° 22′ N, 10° 25′ OKoordinaten: 5° 22′ N, 10° 25′ O
Basisdaten
Staat Kamerun

Region

Ouest
Höhe 1530 m
Fläche 274 km²
Einwohner 6872 (2012)
Dichte 25,1 Ew./km²

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Bandjoun ist die Heimat der Bamileke und Sitz eines Häuptlings, des Fon. Südlich des Ortskerns liegt eine Traditionelle Hütte aus Bambus. Sie ist 17 Meter hoch und wurde über die Jahrhunderte stets erneuert. Sie dient als Sitz des Fons. An der Außenfassade finden sich reichhaltige Schnitzereien.

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 
Die große Hütte
Commons: Bandjoun – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien