Hauptmenü öffnen

B*Witched ist eine Girlgroup, die in den späten 1990ern vor allem im Vereinigten Königreich mehrere kommerzielle Erfolge erzielen konnte. Die Band besteht aus vier Mitgliedern und stammt aus Irland.

B*Witched
B*Witched (2013)
B*Witched (2013)
Allgemeine Informationen
Genre(s) Pop, Folk
Gründung 1998, 2013
Auflösung 2002
Aktuelle Besetzung
Edele Lynch
Gesang
Keavy Lynch
Gesang
Sinéad O’Carroll
Gesang
Lindsay Armaou

Geschichte und KarriereBearbeiten

Die Gruppe hob sich von anderen damals erfolgreichen Künstlern des Genres wie etwa den Spice Girls unter anderem durch die Kombination von irischer Volksmusik mit Popmusik ab. Die vier Singles des Debütalbums – C’est la vie, Rollercoaster, To You I Belong und Blame It On The Weatherman – erreichten jeweils Platz 1 der britischen Charts. Die Singles des zweiten Albums, das 1999 veröffentlicht wurde, erwiesen sich als weniger erfolgreich.

Nachdem Sinéad O’Carroll die Band verließ, gaben die übrigen Mitglieder im September 2002 die Auflösung bekannt.

Anfang 2013 kam es durch die vom britischen Fernsehsender ITV2 ausgestrahlten Dokumentation The Big Reunion zur Wiedervereinigung. Über die Plattform PledgeMusic finanzierte die Band mittels Crowdfunding ab 2013 eine neue EP, die Ende April 2014 veröffentlicht wurde. Sie trägt den Namen Champagne or Guinness und beinhaltet insgesamt sechs Tracks.

DiskografieBearbeiten

AlbenBearbeiten

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH Vereinigtes Konigreich  UK Vereinigte Staaten  US
1998 B*Witched
300! 300! 300! 3
 Doppelplatin

(37 Wo.)
12
 Platin

(29 Wo.)
Erstveröffentlichung: 12. Oktober 1998
1999 Awake and Breathe
300! 300! 300! 5
 Platin

(12 Wo.)
91
 Gold

(10 Wo.)
Erstveröffentlichung: 18. Oktober 1999

SinglesBearbeiten

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH Vereinigtes Konigreich  UK Vereinigte Staaten  US
1998 C'est la Vie
B*Witched
64
(9 Wo.)
23
(12 Wo.)
300! 1
 Platin

(19 Wo.)
9
 Gold

(15 Wo.)
Erstveröffentlichung: Mai 1998
Rollercoaster
B*Witched
300! 300! 300! 1
 Gold

(16 Wo.)
67
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: 21. September 1998
To You I Belong
B*Witched
300! 300! 300! 1
 Gold

(15 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 7. Dezember 1998
1999 Blame It on the Weatherman
B*Witched
59
(9 Wo.)
31
(7 Wo.)
300! 1
 Silber

(12 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: März 1999
Jesse Hold On
Awake and Breathe
300! 300! 300! 4
 Silber

(14 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 4. Oktober 1999
I Shall Be There
Awake and Breathe
300! 300! 300! 13
(12 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 6. Dezember 1999
feat. Ladysmith Black Mambazo
2000 Jump Down
Awake and Breathe
300! 300! 300! 16
(7 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: März 2000

Als GastmusikerinBearbeiten

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen Anmerkungen
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH Vereinigtes Konigreich  UK Vereinigte Staaten  US
1999 Thank ABBA for the Music
ABBAmania
97
(1 Wo.)
300! 300! 4
(13 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 29. März 1999
mit Billie Piper, Steps, Tina Cousins & Cleopatra

VideoalbenBearbeiten

  • 1999: We Four Girls Are Here To Stay (US:  )

QuellenBearbeiten

  1. a b Auszeichnungen für Musikverkäufe: UK US

WeblinksBearbeiten

  Commons: B*Witched – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien