Bödeháza

Gemeinde in Ungarn

Bödeháza ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Lenti im Komitat Zala. Zur Gemeinde gehört der Ortsteil Szentistvánlak.

Bödeháza
Wappen von Bödeháza
Bödeháza (Ungarn)
Bödeháza
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Westtransdanubien
Komitat: Zala
Kleingebiet bis 31.12.2012: Lenti
Kreis seit 1.1.2013: Lenti
Koordinaten: 46° 39′ N, 16° 24′ OKoordinaten: 46° 38′ 31″ N, 16° 24′ 4″ O
Fläche: 6,67 km²
Einwohner: 65 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 10 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 92
Postleitzahl: 8969
KSH-kód: 04163
Struktur und Verwaltung (Stand: 2020)
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung: Bödeháza, Szentistvánlak
Bürgermeisterin: Andrea Bedő[1] (parteilos)
Postanschrift: Kossuth Lajos u. 27
8969 Bödeháza
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Geografische LageBearbeiten

Bödeháza liegt ungefähr zehn Kilometer nordwestlich der Stadt Lenti, an dem kleinen Fluss Határ-patak, 500 Meter von der Grenze zu Slowenien entfernt. Die Nachbargemeinde ist Gáborjánháza. Jenseits der Grenze liegen in jeweils zwei Kilometer Entfernung die slowenischen Orte Kamovci und Žitkovci.

GeschichteBearbeiten

Der Ort wurde bereits 1389 unter dem Namen Bedehaza schriftlich erwähnt. 1939 kam es zum Zusammenschluss mit der benachbarten Gemeinde Szentistvánlak, die ursprünglich den Namen Jósecz trug.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Freundschafts-Park (Barátság Park)
    • Im Park befindet sich das Denkmal Határtalan Madár, das von Anita Balog und László Árvay erschaffen wurde.
  • Römisch-katholische Kirche Szent István király, erbaut 1943, im Ortsteil Szentistvánlak
  • Römisch-katholische Kirche Urunk mennybemenetele, erbaut 1949
  • Weltkriegsdenkmal (I-II. világháborús emlékmű)

VerkehrBearbeiten

Durch Bödeháza verläuft die Nebenstraße Nr. 74126. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich acht Kilometer südöstlich in Rédics.

LiteraturBearbeiten

  • Bödeháza – Településképi Arculati Kézikönyv 2017. Hrsg. von der Gemeindeverwaltung.

BilderBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Helyi önkormányzati választások 2019 - Bödeháza (Zala megye). Nemzeti Választási Iroda, 13. Oktober 2019, abgerufen am 27. Mai 2020 (ungarisch).

WeblinksBearbeiten