Hauptmenü öffnen

Aytek Aşıkoğlu

türkischer Fußballspieler

Aytek Aşıkoğlu (* 20. August 1982 in Istanbul) ist ein türkischer Fußballspieler, der derzeit für Göztepe Izmir spielt.

Aytek Aşıkoğlu
Personalia
Geburtstag 20. August 1982
Geburtsort IstanbulTürkei
Größe 182 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
bis 2002 Gaziosmanpaşaspor
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2004 Gaziosmanpaşaspor 77 (4)
2004–2005 Adanaspor 25 (0)
2005–2007 Gaziantepspor 8 (1)
2007–2008 Elazığspor 17 (2)
2008–2009 Boluspor 27 (2)
2009–2011 Kayseri Erciyesspor 50 (8)
2011–2012 Çaykur Rizespor 25 (1)
2012– Göztepe Izmir 0 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 2. Juni 2012

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinskarriereBearbeiten

Aytek Aşıkoğlu erlernte das Fußballspielen in der Jugend von Gaziosmanpaşaspor und nahm ab 2000 neben seiner Tätigkeit bei den Jugendmannschaften auch an dem Training der Profis teil. Nach einer Weile wurde er auch in manchen Spielen als Ergänzungsspieler auf die Ersatzbank gesetzt. So machte er bereits als Amateurspieler sein Debüt. In der Saison 2001/02 eroberte er einen Stammplatz und erhielt am Ende der Saison einen Profivertrag. Nachdem er zwei weitere Spielzeiten für diesen Verein aktiv war, wechselte er zum Zweitligisten Adanaspor. Hier erhielt er auf Anhieb einen Stammplatz und kam auf insgesamt 25 Ligapartien. Nachdem aber der Verein den Klassenerhalt zum Saisonende verpasste, wechselte Aşıkoğlu zum Erstligisten Gaziantepspor. Hier spielte er eineinhalb Jahre eher als Ergänzungsspieler.

Die Rückrunde der Spielzeit verbrachte er bei Elazığspor und wechselte dann zur neuen Saison zu Boluspor. Hier spielte er zwei Spielzeiten durchgängig, wobei er in seiner ersten Saison mit seiner Mannschaft den Aufstieg in die Süper Lig erst in der Relegationsphase verpasste.

Im Sommer wechselte er zu Kayseri Erciyesspor und war dann zwei Spielzeiten lang durchgängig für diesen Verein aktiv.

Zur Spielzeit 2011/12 wechselte er dann zum Zweitligisten Çaykur Rizespor. Ausschlaggebend für diesen Wechsel war die Tatsache, dass Aşıkoğlu mit dem Trainer Hüseyin Kalpar bereits bei Gaziantepspor zusammengearbeitet hatte. Nachdem sein Einjahresvertrag auslief, verließ er diesen Verein.

Zur Saison 2012/13 heuerte er an die neue Wirkungsstätte Hüseyin Kalpars an, zum Ligakonkurrenten Göztepe Izmir.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Aytek Aşıkoğlu'dan 2 yıllık imza in hurriyet.com.tr vom 1. Juni 2012