Avenue Raymond Poincaré

Straße in Paris

Koordinaten: 48° 52′ N, 2° 17′ O

Avenue Raymond Poincaré
Lage
Arrondissement 16.
Viertel Porte Dauphine
Chaillot
Beginn Place du Trocadéro-et-du-11-Novembre
Ende 39, Avenue Foch
Morphologie
Länge 950 m
Breite 23,5dep1
Geschichte
Benennung 1936
Ursprungsnamen Route départementale 9
Avenue Saint-Denis
Avenue de Malakoff
Kodierung
Paris 8065

Die Avenue Raymond Poincaré ist eine 950 Meter lange und 23,5 Meter breite Straße im 16. Arrondissement von Paris.

Lage Bearbeiten

Die Straße beginnt bei Nummer 6, Place du Trocadéro-et-du-11-Novembre und endet bei Nummer 39, Avenue Foch. Die Avenue Raymond Poincaré bildet zusammen mit der nördlich der Avenue Foch gelegenen Avenue de Malakoff die Grenze zwischen den Quartiers Porte Dauphine im Westen und Chaillot im Osten.

 
Raymond Poincaré
1914

Namensursprung Bearbeiten

Die Straße ist benannt nach dem Politiker Raymond Poincaré (1860–1934), der von 1913 bis 1920 Staatspräsident von Frankreich war.

Geschichte Bearbeiten

Die Avenue Raymond-Poincaré wurde, wie der gesamte Bezirk der Plaine de Passy, erst in den 1850er Jahren gebaut, nachdem 1854 die Avenue de l'Impératrice, die heutige Avenue Foch, und die Ligne d’Auteuil mit dem Bahnhof Porte-Dauphine eröffnet worden waren, wie aus den Plänen aus der Mitte des Jahrhunderts hervorgeht, die eine auf den südöstlichen Teil der Avenue begrenzte Bebauung zeigen.

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Commons: Avenue Raymond Poincaré – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Die Avenue Raymond Poincaré bei www.parisrevolutionnaire.com (französisch)