Asphalt 9: Legends

Rennspiel aus dem Jahr 2018

Asphalt 9: Legends ist ein im Jahr 2018 veröffentlichtes Rennspiel. Das Spiel wurde von Gameloft Barcelona entwickelt und von Gameloft veröffentlicht. Es ist der neunte Hauptteil der Asphalt-Reihe. Veröffentlicht wurde es am 26. Juli 2018 für Windows 10, Android und iOS.[1] Am 8. Oktober 2019 wurde das Spiel für die Nintendo Switch im Nintendo eShop freigeschaltet, es konnte jedoch bereits vorher vollständig heruntergeladen werden.[2]

Asphalt 9: Legends
StudioGameloft Barcelona
PublisherGameloft
Erstveröffent-
lichung
26. Juli 2018, 8. Oktober 2019 (Nintendo Switch)
PlattformWindows, Android, iOS, iPadOS, Nintendo Switch
SpielmodusEinzelspieler und online Multiplayer
SteuerungBewegungssteuerung, Gamepad (Nintendo Switch: Joy-Con, Pro Controller), Maus, Tastatur, Touchscreen
MediumDownload
SpracheDeutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch, Chinesisch
Aktuelle Version
Altersfreigabe
USK ab 12 freigegeben
InformationZählt zur Asphalt-Serie

GameplayBearbeiten

Das Gameplay von Asphalt 9 ist ähnlich wie das von Asphalt 8: Airborne, große Unterschiede kann man jedoch in der Grafik und dem Design erkennen. Der Spieler kann 94 Autos sammeln.[3] Wie bereits in den vorherigen Spielen sind die Autos in fünf Kategorien (D, C, B, A und S) aufgeteilt.

Nach Asphalt 6: Adrenaline und Asphalt 7: Heat ist erstmals wieder die Nitro-Schockwelle enthalten.

Im Spiel ist auch wieder ein Karriere- und Multiplayer-Modus enthalten. Der Karriere-Modus ist in fünf Abschnitte unterteilt. Jeder Abschnitt enthält verschiedene Rennen. Im Multiplayer-Modus spielt man gegen andere Personen und das Rankingsystem ist in Bronze, Silber, Gold, Platin und Legende unterteilt.

Neben dem klassischen Rennmodus enthält Asphalt 9 auch den Modus „Time Attack“, bei dem das Fahrzeug die Ziellinie vor dem Ablaufen der Zeit erreichen muss. Auch ist der Modus „Hunted“ enthalten, bei welchem man sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei liefert.

Im Spiel erneut enthalten sind Rennstrecken aus älteren Spielen, wie San Francisco, Shanghai und New York. Ebenfalls gibt es auch einige neue wie Rom, Kairo, die Karibik und Himalaja.

EntwicklungBearbeiten

Asphalt 9: Legends wurde bereits wie die Vorgänger Asphalt 6: Adrenaline und Asphalt 8: Airborne von Gameloft Barcelona entwickelt. Das Spiel benutzt die Bullet Physics Engine und die Jetengine als Spiel-Engine.

GeschichteBearbeiten

Die ersten Gerüchte über Asphalt 9: Legends stammen aus dem Jahr 2016, als Gameloft ein Bild auf Twitter postete, welches Gameloft Barcelona beim Erstellen einer neuen Map zeigte, welche nicht in Asphalt 8 enthalten war. Laut Gameloft sollte Asphalt 9 im Sommer 2017 veröffentlicht werden, damals unter dem Namen Asphalt 9: Shockwave.

Zunächst wurde das Spiel für iOS als Soft Launch für die Philippinen am 26. Februar 2018 und am 22. März für Thailand freigegeben. Am 17. Mai 2018 wurde es auf den Philippinen auch für Android veröffentlicht.

Die Vorregistrierung für Asphalt 9 begann am 29. Juni 2018.

Am 24. Juli 2018 kündigte Gameloft in einem Livestream an, dass Asphalt 9 am 26. Juli 2018 weltweit veröffentlicht wird.

Eine Woche nach Release auf der Nintendo Switch (s. Infobox) wurde das Spiel bereits über eine Million Mal heruntergeladen.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Asphalt 9: Legends release date and Livestream! - Gameloft Central. In: Gameloft Central. 25. Juli 2018 (gameloft.com [abgerufen am 18. August 2018]).
  2. Siehe Nintendo eShop der Nintendo Switch im Abschnitt "Bald erhältlich".
  3. Asphalt 9 Car List. In: Gameloft Central. 9. Mai 2020 (asphalt9.info [abgerufen am 19. Mai 2020]).
  4. Asphalt 9: Legends ist auf mehr als einer Million Nintendo-Switch-Konsolen installiert. Abgerufen am 7. November 2019.