Arschaly

Dorf in Kasachstan

Arschaly (kasachisch und russisch Аршалы; bis 1997 Вишнёвка Wischnjowka) ist ein Ort in Kasachstan.

Arschaly
Аршалы
Basisdaten
Staat: Kasachstan Kasachstan
Gebiet: Aqmola
Audany: Arschaly
Gegründet: 1890
 
Koordinaten: Koordinaten 50° 50′ N, 72° 10′ OKoordinaten: 50° 50′ 4″ N, 72° 10′ 18″ O
Höhe: 414 m
Zeitzone: EKST (UTC+6)
 
Einwohner: 5.864 (1. Jan. 2021)[1]
 
Telefonvorwahl: (+7) 71644
Postleitzahl: 020200
Kfz-Kennzeichen: 03 (alt: C, O, W)
KATO-Code: 113430100
Lage in Kasachstan
Arschaly (Kasachstan)

GeografieBearbeiten

Arschaly befindet sich im Zentrum Kasachstans etwa 60 Kilometer südlich der Hauptstadt Astana und 130 Kilometer nördlich von Qaraghandy. Durch den Ort fließt der Ischim, der einige Kilometer nördlich von Arschaly zu einem Reservoir aufgestaut wurde.

GeschichteBearbeiten

Der Ort wurde 1890 gegründet und hieß Borissowka (Борисовка). Wenige Jahre später gab es im Dorf bereits 106 Haushalte. 1909 wurde die erste Pfarrschule eröffnet und einige Monate später wurde eine Kirche gebaut. Nachdem in den 1920er Jahren die Sowjets an die Macht kamen, wurde das Dorf 1927 in Wischnjowka (Вишнёвка) umbenannt.

Im darauffolgenden Jahr wurde in Wischnjowka ein staatlicher Landwirtschaftsbetrieb gegründet. 1930 wurde im Ort ein Bahnhof an der Strecke von Akmolinsk (heute Astana) nach Karaganda eröffnet. In den folgenden Jahren erfolgte ein weiterer Ausbau der Infrastruktur, indem ein Krankenhaus und eine weiterführende Schule eröffnet wurden. 1935 wurde Wischnjowka Verwaltungssitz des neu gegründeten Rajon Wischnjowka in der Oblast Karaganda; 1939 wurde der Rajon der neu gegründeten Oblast Akmolinsk zugeschlagen.

Nach der Unabhängigkeit Kasachstans wurde der Ort 1997 in Arschaly umbenannt. Der Name leitet sich von der Wacholderart ab, die in der Umgebung wächst.

BevölkerungBearbeiten

Bei der Volkszählung 1999 hatte Arschaly 7.208 Einwohner. Die letzte Volkszählung 2009 ergab für den Ort eine Einwohnerzahl von 7.051. Die Fortschreibung der Bevölkerungszahl ergab zum 1. Januar 2021 eine Einwohnerzahl von 5.864.

Einwohnerentwicklung
1959 1970 1979 1989 1999 2009
2187 6305 7030 7953 7126 7051

VerkehrBearbeiten

Arschaly liegt an der M36, die in nördlicher Richtung nach Astana und in Richtung Süden weiter über Temirtau nach Qaraghandy führt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Численность населения Республики Казахстан по полу в разрезе областей и столицы, городов, районов, районных центров и поселков на 1 января 2021 года. (Excel; 97 KB) stat.gov.kz, abgerufen am 4. April 2021 (russisch).