Argent-Or

Nebenfluss der Charente

Der Argent-Or (auch: Argentor) ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Charente in der Region Nouvelle-Aquitaine verläuft. Er entspringt unter dem Namen Argent an der Gemeindegrenze von Saint-Laurent-de-Céris und Saint-Coutant, entwässert zuerst in südwestlicher Richtung, schwenkt dann auf Nordwest und erreicht die Stadt Champagne-Mouton. Hier mündet von rechts das Bächlein Or ein und ab diesem Punkt nennt sich der Fluss Argent-Or. Er strebt jetzt Richtung West und Südwest und mündet nach insgesamt 29[2] Kilometern im Gemeindegebiet von Poursac als linker Nebenfluss in die Charente.

Argent-Or
Argentor
Der Fluss bei Poursac

Der Fluss bei Poursac

Daten
Gewässerkennzahl FRR02-0400
Lage Frankreich, Region Nouvelle-Aquitaine
Flusssystem Charente
Abfluss über Charente → Atlantischer Ozean
Quelle an der Gemeindegrenze von Saint-Laurent-de-Céris und Saint-Coutant
45° 58′ 31″ N, 0° 29′ 27″ O
Quellhöhe ca. 180 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Poursac in die CharenteKoordinaten: 45° 57′ 17″ N, 0° 14′ 27″ O
45° 57′ 17″ N, 0° 14′ 27″ O
Mündungshöhe ca. 72 m[1]
Höhenunterschied ca. 108 m
Sohlgefälle ca. 3,7 ‰
Länge 29 km[2]
Rechte Nebenflüsse Or

Orte am FlussBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Argent – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Commons: Or – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Commons: Argent-Or – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

AnmerkungenBearbeiten

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Argent-Or bei SANDRE (französisch), abgerufen am 29. November 2010, gerundet auf volle Kilometer.