Arabische Allianz für Freiheit und Demokratie

Netzwerk liberaler Parteien und Organisationen aus arabischen Staaten

Die Arabische Allianz für Freiheit und Demokratie (AAFD, arabisch التحالف العربي للحرية والديمقراطية) ist ein Netzwerk liberaler politischer Parteien, Organisationen und Aktivisten aus arabischen Staaten.

Sie wurde 2008 in Kairo unter dem Namen Netzwerk Arabischer Liberaler (NAL) gegründet. Wael Nawara von der ägyptischen al-Ghad-Partei wurde zu ihrem ersten Präsidenten gewählt. Das Netzwerk erhielt im Jahre 2011 ihren heutigen Namen – als Reaktion auf die negative Konnotation, die die Bezeichnung ‚liberal‘ in einigen arabischen Ländern hat.[1]

Das Netzwerk ist mit der weltweiten Liberalen Internationalen verbunden. Es erhält Unterstützung von der europäischen Partei Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa und der deutschen Friedrich-Naumann-Stiftung.

MitgliederBearbeiten

Politische Parteien

Agypten  Ägypten

Libanon  Libanon

Marokko  Marokko

Tunesien  Tunesien

Organisationen und Einzelpersonen

Jordanien  Jordanien

Palastina Autonomiegebiete  Palästina

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ronald Meinardus: High Hurdles for Egypt's Liberals. In: Daily News Egypt, 28. November 2011.