Hauptmenü öffnen

Das Apostolische Vikariat Nekemte (lateinisch Apostolicus Vicariatus Nekemteensis) ist ein in Äthiopien gelegenes römisch-katholisches Apostolisches Vikariat mit Sitz in Nekemte.

Apostolisches Vikariat Nekemte
Karte Apostolisches Vikariat Nekemte
Basisdaten
Staat Äthiopien
Kirchenprovinz Immediat
Apostolischer Vikar Varghese Thottamkara CM
Emeritierter Apostolischer Vikar Theodorus van Ruijven CM
Fläche 98.792 km²
Pfarreien 71 (31.12.2004 / AP2005)
Einwohner 6.000.000 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken 42.000 (31.12.2004 / AP2005)
Anteil 0,7 %
Diözesanpriester 27 (31.12.2004 / AP2005)
Ordenspriester 10 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken je Priester 1.135
Ordensbrüder 19 (31.12.2004 / AP2005)
Ordensschwestern 38 (31.12.2004 / AP2005)
Ritus Römischer Ritus
Kathedrale Cathedral of Kidane Meheret

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Papst Pius X. gründete die Apostolische Präfektur Südkaffa am 28. Januar 1913 aus Gebietsabtretungen des Apostolischen Vikariates Galla. Am 8. September 1913 nahm sie den Namen Apostolische Präfektur Kaffa an.

Aufgrund der Apostolischen Konstitution Quo in Aethiopia verlor es am 25. März 1937 einen Teil seines Territoriums an das Apostolische Vikariat Awasa und wurde mit der Bulle Quae christiano nomini zum Apostolischen Vikariat Gimma erhoben.

Mit der Apostolischen Konstitution Quae utilia erhielten am 13. Februar 1940 die Apostolischen Präfekturen Hosanna und Endeber Teil seines Territoriums.

Am 3. September 1982 nahm es den heutigen Namen an. Am 10. Juni 1994 verlor es einen Teil seines Territoriums an die Apostolische Präfektur Jimma-Bonga.

OrdinarienBearbeiten

Apostolische Präfekten von Südkaffa/KaffaBearbeiten

Apostolische Vikare von GimmaBearbeiten

Apostolische Vikare von NekemteBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten