Anne Messerschmidt

deutsche Schauspielerin
(Weitergeleitet von Anne Breitfeld)
Anne Messerschmidt

Anne Messerschmidt, geb. Anne Breitfeld, (* 1980 in Karl-Marx-Stadt) ist eine deutsche Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Die freiberufliche Schauspielerin lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in Berlin. Schon als Kind sammelte sie verschiedene Bühnenerfahrungen an den Städtischen Bühnen Chemnitz. Mit 19 Jahren spielte sie im Jahr 2000 das Gretchen in der 20Faust00 Inszenierung am Schauspielhaus Chemnitz, eine Rolle, die sie sechs Jahre später unter der Regie von Wolfram Mehring noch einmal spielte.[1][2] Nach ihrem Abitur absolvierte sie ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Für ihre Rolle der Bianca in der Widerspenstigen Zähmung von Michael Gruner erhielt sie den Hersfeld-Preis.[3] Des Weiteren hatte sie u. a. Engagements am Staatstheater Cottbus, am Theater Dortmund, am Volkstheater Rostock, am Theater Konstanz, an den Städtischen Bühnen Münster und ist aktuell Ensemblemitglied am Berliner Kriminal Theater.

AuszeichnungenBearbeiten

Rollen (kleine Auswahl)Bearbeiten

Filmographie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Artikel aus der Welt, 6. April 2000 (gesichtet am 7. April 2019)
  2. Webseite des Theater Konstanz (Memento vom 29. Januar 2008 im Internet Archive) (gesichtet am 7. April 2019)
  3. Preisträger Hersfeld-Preis (gesichtet am 8. April 2019)
  4. Artikel bei der Österreichischen Grillparzer-Gesellschaft (gesichtet am 7. April 2019)
  5. Werbevideo für Romeo und Julia auf YouTube