Hauptmenü öffnen

Angelina (Sängerin)

italienische Volksmusiksängerin (Südtirol)

Angelina (* 18. September 1983 in Bruneck; bürgerlicher Name Brigitte Aichner) ist eine aus Südtirol stammende italienische Sängerin des volkstümlichen Schlagers. Zu Beginn ihrer Karriere trat sie unter ihrem bürgerlichen Namen Brigitte Aichner auf.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Ihren Durchbruch schaffte Angelina 1995, damals noch unter Ihrem bürgerlichen Namen Brigitte Aichner, beim Nachwuchswettbewerb mit Marianne und Michael. Ab dem Jahr 2000 trat sie unter dem Künstlernamen Angelina auf und produzierte im Jahr 2000 Ihr erstes Album "Ti amo - Ich liebe dich". Gemeinsam mit Ihrem Kollegen Andy Wolff trat sie beim Vorentscheid des Grand Prix der Volksmusik 2002 an und belegte den 2. Platz hinter Maxi Arland. Im Finale belegte das Duo den 8. Platz. Im Jahr 2004 nahm sie ein weiteres Mal, zusammen mit Judith und Mel, Vreni und Rudi und Andy Borg als Gruppe "Gemeinsam", an diesem Wettbewerb teil, und belegten im Finale den 3. Platz. Im Jahr 2006 erschien die zweite CD "Genug geträumt" auf dem Label Koch Universal produziert von Wolfgang Herrmann.[1]

2008 beendete Angelina ihre Karriere und stieg in den elterlichen Hotel-Betrieb ein.

DiskografieBearbeiten

AlbenBearbeiten

  • 2000: Ti amo – Ich liebe dich
  • 2006: Genug geträumt

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Angelina. schlager.de. 9. Oktober 2018. Abgerufen am 9. Oktober 2018.