Angel Station

Album von Manfred Mann’s Earth Band

Angel Station ist das neunte Studioalbum der Manfred Mann's Earth Band. Es wurde 1979 veröffentlicht.

Angel Station
Studioalbum von Manfred Mann’s Earth Band

Veröffent-
lichung(en)

9. März 1979 (UK & Europa)[1]
30. April 1979 (USA)[1]

Aufnahme

August 1978 – Januar 1979[2]

Label(s) Bronze Records

Format(e)

LP

Genre(s)

Rock, Pop-Rock

Titel (Anzahl)

9

Länge

38:44

Besetzung

Produktion

Anthony Moore

Studio(s)

The Workhouse, London
Noel's House, Clonakilty, County Cork

Chronologie
Watch (1978) Angel Station Chance (1980)
Singleauskopplungen
2. Februar 1979 (UK)[3]
28. Mai 1979 (USA)[3]
1979 (Deutschland)[4]
You Angel You
2. Februar 1979 (Deutschland)[3]
8. Juni 1979 (UK)[3]
Don't kill it Carol

Das AlbumBearbeiten

Manfred Mann hatte Ende 1978 die Band aufgelöst, jedoch bereits mit Aufnahmen zu diesem Album begonnen. Für die Neugründung wurden mehrere Besetzungsänderungen vorgenommen.[1] Der Ex-Wings Schlagzeuger Geoff Britton ersetzte den Gründungs-Schlagzeuger Chris Slade und Steve Waller ersetzte den Gitarristen Dave Flett.[1] Britton verließ die Band bald darauf aufgrund einer Krankheit wieder und wurde durch John Lingwood ersetzt.[1] Das Album ist mit dieser Besetzung, mit Ausnahme von Manfred Mann selbst, das erste Album ohne weitere Gründungsmitglieder.

Auf der Rückseite des Albumcovers teilt Manfred Mann den Fans mit, dass das Album das letzte von Chris Thompson mit der Band sei, da er seine eigene Band Night gründen werde. Thompson stand dementgegen jedoch auch bis weit in die 2000er Jahre immer wieder für Aufnahmen und Liveauftritte[5][6] mit der Earth Band zur Verfügung und tritt auch auf allen weiteren Earth-Band-Alben[7][8][9][10], mit Ausnahme des 1987er Albums Masque[11], in Erscheinung, sowie auf dem Album 2006, das ungeachtet des Titels im Jahr 2004 unter dem Namen Manfred Mann '06 erschien[12] und auf dem 2014er Manfred-Mann-Album Lone Arranger[13].

Die künstlerische Gestaltung des Covers hat Anspielungen zum Werk von M. C. Escher. Auf dem Cover befindet sich auch ein auf dem Kopf stehender weiblicher Engel mit blanker Brust.[14] In den USA wurde das Haar des Engels jedoch teilweise retuschiert, damit es die nackten Brüste verdeckt.[15]

Kanye West verwendete 2010 ein Sample aus dem Titel You Are, I Am für seinen Titel So Appalled vom Album My Beautiful Dark Twisted Fantasy.[16] Manfred Mann wiederum benutzte So Appalled als Grundlage für den Song One Hand in the Air auf Lone Arranger.[13] Mann erwähnt im Booklet zu dem Album, dass es Teil der Vereinbarung zur Verwendung von You Are, I Am durch West war, dass auch Mann selbst im Umkehrschluss den entstandenen Titel von West verwenden dürfe.

RezeptionBearbeiten

In Band 1 seiner Buchreihe Rock beschreibt das Magazin eclipsed das Album als „ureigene Mixtur aus kosmischen Sounds, aberwitzigen Improvisationen [...] und erdverbundenem Rock“ (Walter Sehrer, Matthias Bergert, Marcus Wicker, Wolfram Porr: Rock – Das Gesamtwerk der größten Rock-Acts im Check: alle Alben, alle Songs (Teil 1)) und vergibt für das Werk die zweithöchste Kategorie Pflichtkauf. Das Album landet in der Gesamtschau aller Manfred Mann's Earth Band Alben hier auf Platz 4.[17]

Joe Viglione schreibt auf allmusic über die „wunderschönen Keyboards“, eine „erstklassige[...] Anthony Moore-Produktionsarbeit,“ und eine Rockband mit „gutem Geschmack“. Das Album sei „gut gemachte Musik von einem Industrie-Veteranen“ und es erhält drei von fünf möglichen Sternen.[18]

Chartplatzierungen
ChartsChart­plat­zie­rungen Höchst­platzie­rung Wo­chen
  Deutschland (GfK)[19] 4 (57 Wo.) 57
  Österreich (Ö3)[20] 6 (28 Wo.) 28
  Vereinigtes Königreich (OCC)[21] 30 (8 Wo.) 8
  Vereinigte Staaten (Billboard)[22] 144 (13 Wo.) 13

Das Album erhielt in Deutschland im Jahr 1980 ein Goldene Schallplatten-Auszeichnung.[23]

TitellisteBearbeiten

Seite 1Bearbeiten

  1. Don't kill it, Carol (Mike Heron) – 6:18
  2. You Angel You (Bob Dylan) – 4:02
  3. Hollywood Town (Harriet Schock) – 5:09
  4. Belle of the Earth (Manfred Mann) – 2:45
  5. Platform End (Chris Thompson, Geoff Britton, Jimme O'Neill, Manfred Mann, Pat King, Steve Waller) – 1:35

Seite 2Bearbeiten

  1. Angels at my Gate (Hirth Martinez, Jimme O'Neill, Manfred Mann) – 4:50
  2. You Are – I Am (Manfred Mann) – 5:10
  3. Waiting for the Rain (Billy Falcon) – 6:15
  4. Resurrection (Manfred Mann) – 2:45

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e Greg Russo: Mannerisms – The five phases of Manfred Mann. 2. Auflage. Crossfire Publications, New York 2011, ISBN 978-0-9791845-2-9, S. 201.
  2. Greg Russo: Mannerisms – The five phases of Manfred Mann. 2. Auflage. Crossfire Publications, New York 2011, ISBN 978-0-9791845-2-9, S. 151.
  3. a b c d Greg Russo: Mannerisms – The five phases of Manfred Mann. 2. Auflage. Crossfire Publications, New York 2011, ISBN 978-0-9791845-2-9, S. 197.
  4. Manfred Mann's Earth Band – You Angel You bei Discogs.
  5. Budapest (Live) bei Discogs.
  6. Mann Alive bei Discogs.
  7. Chance bei Discogs.
  8. Somewhere in Afrika bei Discogs.
  9. Criminal Tango bei Discogs.
  10. Soft Vengeance bei Discogs.
  11. Masque bei Discogs.
  12. 2006 bei Discogs.
  13. a b Lone Arranger bei Discogs.
  14. Angel Station, UK-Ausgabe bei Discogs.
  15. Anzeige im Billboard-Magazin für das Album "Angel Station". In: Billboard. Abgerufen am 16. Februar 2020.
  16. My Beautiful Dark Twisted Fantasy bei Discogs.
  17. Walter Sehrer, Matthias Bergert, Marcus Wicker, Wolfram Porr: Manfred Mann's Earth Band. In: eclipsed-Redaktion (Hrsg.): Rock –Das Gesamtwerk der größten Rock-Acts im Check: alle Alben, alle Songs. Teil 1. Sysyphus Verlag GmbH, Aschaffenburg 2013, ISBN 978-3-86852-646-2, S. 148–159.
  18. Albumbesprechung von Joe Viglione bei AllMusic (englisch)
  19. Angel Station. offiziellecharts.de, abgerufen am 16. Februar 2020.
  20. Angel Station. austriancharts.at, abgerufen am 16. Februar 2020.
  21. Angel Station. officialcharts.com, abgerufen am 16. Februar 2020 (englisch).
  22. Chart History Manfred Mann. billboard.com, abgerufen am 18. Februar 2020 (englisch).
  23. Goldene Schallplatte 'Angel Station' in D. BVMI, abgerufen am 21. Februar 2020 (Abrufparameter: Interpret = "Manfred Mann's Earth Band").

WeblinksBearbeiten