Angeja

Gemeinde in Portugal

Angeja ist eine Gemeinde (Freguesia) im Kreis (Concelho) von Albergaria-a-Velha. Sie ist 21,3 km² groß und hat 2073 Einwohner (Stand 30. Juni 2011)[1].

Angeja
Wappen Karte
Wappen von Angeja
Angeja (Portugal)
Basisdaten
Region: Centro
Unterregion: Região de Aveiro
Distrikt: Aveiro
Concelho: Albergaria-a-Velha
Koordinaten: 40° 41′ N, 8° 33′ WKoordinaten: 40° 41′ N, 8° 33′ W
Einwohner: 2073 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 21,25 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 98 Einwohner pro km²
Postleitzahl: 3850- 443
Politik
Bürgermeister: António Nunes de Almeida (PSD)
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Angeja
Praça da República
3850- 443 Angeja
Website: www.jf-angeja.pt
Der Schandpfahl von Angeja

GeschichteBearbeiten

Seit dem 12. Jahrhundert ist der Ort dokumentiert. 1514 erhielt Angeja Stadtrechte (Foral) durch König Manuel I. Bis 1855 war Angeja Sitz eines eigenständigen Kreises (Concelho), um seither zu Albergaria-a-Velha zu gehören.

Am 20. Juni 1991 wurde Angeja zur Kleinstadt (Vila) erhoben.[3]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Einwohnerzahl von Angeja
1801 2001 2011
1740 2320 2048

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu
  3. www.monumentos.pt (unter Cronologia), abgerufen am 1. Februar 2013