Andy Chong

US-amerikanischer Badmintonspieler malaysischer Herkunft

Andy Chong Weng Kai (* 22. November 1965 in Ipoh) ist ein US-amerikanischer Badmintonspieler malaysischer Herkunft.

KarriereBearbeiten

Andy Chong nahm 1987 an der Badminton-Weltmeisterschaft teil, schied dort jedoch in der zweiten Runde des Herreneinzels aus. Später wechselte er in die USA und wurde dort mehrfach nationaler Titelträger und gewann ebenso mehrere Male die Boston Open.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1992 USA: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Andy Chong / Linda French
1993 USA: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Andy Chong / Linda French
1993 USA: Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Andy Chong
1994 USA: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Andy Chong / Linda French
1995 USA: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Andy Chong / Linda French
1996 USA: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Andy Chong / Yeping Tang
1998 USA: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Andy Chong / Yeping Tang
1998 USA: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Andy Chong / Benny Lee
1998 Boston Open Herrendoppel 1 Andy Chong / Kington Hooi
1998 Boston Open Mixed 1 Andy Chong / Emily Noyes
1999 USA: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Andy Chong / Yeping Tang
1999 Boston Open Mixed 1 Andy Chong / Melinda Keszthelyi
2002 USA: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Andy Chong / Szilvia Szombati
2002 Boston Open Mixed 1 Andy Chong / Szilvia Szombati
2003 Boston Open Herrendoppel 1 Andy Chong / Wu Chibing
2005 Boston Open Mixed 1 Andy Chong / Szilvia Szombati

ReferenzenBearbeiten