Andreas Roth (Jurist)

deutscher Rechtswissenschaftler

Andreas Robert Roth (* 20. Juli 1956 in Münster) ist ein deutscher Jurist und Professor.

LebenBearbeiten

Nachdem Roth 1987 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster promoviert wurde, erfolgte 1993 an derselben Universität die Habilitation. Seine Habilitationsschrift zur Kriminalitätsbekämpfung in deutschen Großstädten wurde 1997 im Verlag C. H. Beck publiziert.[1]

Roth ist seit 1994 Lehrstuhlinhaber für Rechtsgeschichte sowie Bürgerliches Recht an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Familien- und Strafrechtsgeschichte und Familienrecht. Zudem ist Roth Mitglied im Zentrum für interdisziplinäre Forensik an der Mainzer Universität.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Informationen zu Andreas Roth im Webshop des Verlags C. H. Beck