Andreas Lindner

deutscher Fußballspieler

Andreas Lindner (* 15. Juli 1962 in Brandenburg (Havel)) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Andreas Lindner
Personalia
Geburtstag 15. Juli 1962
Geburtsort Brandenburg (Havel)DDR
Größe 173 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1969–1975 BSG Motor Süd Brandenburg
1975–1982 FC Vorwärts Frankfurt
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1983–1990 BSG Stahl Brandenburg 129 (10)
1990–1993 BSV Stahl Brandenburg 53 0(2)
1993–1998 BSV Brandenburg
1998–2001 FC Stahl Brandenburg
2001–2011 SV Kloster Lehnin
Stationen als Trainer
Jahre Station
2012–2014 SV Kloster Lehnin
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

Lindner begann seine Karriere mit 7 Jahren als Fußballer beim Verein BSG Motor Süd Brandenburg. 1975 wurde er an die Kinder- und Jugendsportschule Frankfurt (Oder) delegiert und spielte dort für den FC Vorwärts Frankfurt (Oder). Nach seinem Wehrdienst Anfang der 1980er Jahre kehrte er in seine Heimat nach Brandenburg an der Havel zurück. Er spielte im Verein BSG Stahl Brandenburg und seinen Nachfolgern bis zum FC Stahl Brandenburg durchgängig bis zum Jahr 2001 und bestritt dabei insgesamt 396 Pflichtspiele, in denen er 29 Tore erzielte.

Im Jahr 2001 wechselte Andreas Lindner als Spieler zum Verein SV Kloster Lehnin und führte diesen als erfahrener Routinier von der Landesliga in die Verbandsliga.

Andreas Lindner wurde in den 1980er Jahren in die Fußballolympiaauswahl der DDR berufen, kam aber nicht zum Einsatz. Er ist zudem fester Bestandteil der Traditionself des Vereins BSG Stahl Brandenburg.

Neben seiner aktiven Zeit absolvierte er von 1994 bis 1996 eine Ausbildung zum Bankkaufmann und arbeitet seit 2014 bei der Postbank.

WeblinksBearbeiten