Hauptmenü öffnen

Alphonse Lacroix

US-amerikanischer Eishockeytorwart
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Alphonse Lacroix Eishockeyspieler
Geburtsdatum 21. Oktober 1897
Geburtsort Newton, Massachusetts, USA
Todesdatum 12. April 1973
Sterbeort Lewiston, Maine, USA
Größe 170 cm
Gewicht 62 kg
Position Torwart
Karrierestationen
1914–1917 Newton High School
1917–1919 Boston Navy Yard
1919–1925 Boston A.A. Unicorns
1925–1927 Canadiens de Montréal
1927 Providence Reds
1927–1929 Lewiston St. Doms
1929–1930 Providence Reds
1930–1931 Boston Tigers

Alphonse Albert „Frenchy“ Lacroix (* 21. Oktober 1897 in Newton, Massachusetts; † 12. April 1973 in Lewiston, Maine) war ein US-amerikanischer Eishockeytorwart, der in seiner aktiven Zeit von 1914 bis 1931 unter anderem für die Canadiens de Montréal in der National Hockey League gespielt hat.

KarriereBearbeiten

Alphonse Lacroix begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt an der Newton High School, für deren Mannschaft er von 1914 bis 1917 aktiv war. Anschließend spielte der Torwart erst einmal im Amateurbereich – zunächst zwei Jahre lang für die Boston Navy Yard und anschließend sechs Jahre lang für die Boston A.A. Unicorns. Am 10. November 1925 erhielt er einen Vertrag als Free Agent bei den Canadiens de Montréal, für die er in der Saison 1925/26 in insgesamt fünf Spielen in der National Hockey League zwischen den Pfosten stand, von denen er bei vier Niederlagen jedoch nur eines mit seiner Mannschaft gewinnen konnte. In der folgenden Spielzeit stand er weiterhin in Montréal unter Vertrag, blieb jedoch als Ersatztorwart ohne Einsatz.

Die Saison 1927/28 begann Lacroix bei den Providence Reds in der Canadian-American Hockey League. In vier Spielen konnte er jedoch nicht vollends überzeugen, weshalb er den Verein frühzeitig verließ und die folgenden eineinhalb Jahre bei den Lewiston St. Doms in der semi-professionellen NEHL verbrachte, ehe er die Saison 1929/30 wiederdum bei den Providence Reds in der CAHL absolvierte, jedoch nur in einem Spiel zum Einsatz kam. Im Anschluss an die Saison 1930/31, in der er beim CAHL-Team Boston Tigers unter Vertrag stand, beendete er seine Karriere im Alter von 32 Jahren.

InternationalBearbeiten

Für die USA nahm Lacroix an den Olympischen Winterspielen 1924 in Chamonix teil, bei denen er mit seiner Mannschaft die Silbermedaille gewann.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten