Alma Mater Europaea

Universität in Slowenien

Die Alma Mater Europaea, kurz AMEU, ist eine 2010 gegründete Förderinitiative der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste mit Sitz in Salzburg.

Alma Mater Europaea
Motto European University for Leadership
Gründung 2010
Trägerschaft Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste
Ort Salzburg
Land Österreich
Leitung Felix Unger (Präsident)
Werner Weidenfeld (Rektor)
Website www.ameu.eu

ÜberblickBearbeiten

Ziel von Alma Mater Europaea ist es Führungspersönlichkeiten und -eliten in den Bereichen Bildung, Kultur, Wirtschaft, Recht, Gesundheit, Ernährung und Umwelt zu fördern. Mit einem Netzwerk von Universitäten und Hochschulen in europäischen Ländern sollen europäische Traditionen und kulturelle Vielfalt in Studien- und Kursprogrammen vermittelt werden. Wichtig wird die Kombination von Wissenschaft, Praxis und Interkulturalität als unabdingbare Führungsfähigkeiten angesehen, um in der komplexen Welt der Globalisierung erfolgreich agieren zu können.[1]

2010 wurde Alma Mater Europaea durch Stefan Brunnhuber (Universität Leipzig), Peter Graf (Universität Osnabrück), Felix Unger (Universität Salzburg) und Werner Weidenfeld (LMU München) gegründet.[2] Die Gründungskonferenz fand 2011 in München mit Rainer von Aufschnaiter, Helmut Reinalter, Michael von Hauff, Peter A. Wilderer, Ludwig Tavernier, Peter Graf, Joseph Straus, Werner Weidenfeld, Wolf. D. Hartmann, Brigitte Tag, Stefan Brunnhuber, Felix Unger und Paul Kirchhof statt.[3][4]

 
Gründungskonferenz 2011 in München mit Rainer von Aufschnaiter, Helmut Reinalter, Michael von Hauff, Peter A. Wilderer, Ludwig Tavernier, Peter Graf, Joseph Straus, Werner Weidenfeld, Wolf. D. Hartmann, Brigitte Tag, Stefan Brunnhuber, Felix Unger und Paul Kirchhof

Präsident der Alma Mater Europaea ist Felix Unger; er wird unterstützt von den Vizepräsidenten Wilfried Bergmann und Ludvik Toplak. Das Rektorat hat Werner Weidenfeld inne.

Folgende Standorte wurden in einem Netzwerk eingerichtet[5]:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Objectives of AMEU, Alma Mater Europaea, abgerufen am 4. August 2018 (englisch)
  2. The Founders are (Munich, 2010), Alma Mater Europaea, abgerufen am 4. August 2018 (englisch)
  3. Founding Convention (Munich, 2011), Alma Mater Europaea, abgerufen am 4. August 2018 (englisch)
  4. Pläne zur Gründung der ALMA MATER EUROPAEA, Universität Koblenz-Landau vom 5. Februar 2011, abgerufen am 4. August 2018
  5. Gründung des 'Europäischen Verbundes für territoriale Zusammenarbeit, CAP/LMU München vom 20. Oktober 2017, abgerufen am 4. August 2018