Hauptmenü öffnen

All the Best Cowboys Have Chinese Eyes

Album von Pete Townshend
All The Best Cowboys Have Chinese Eyes
Studioalbum von Pete Townshend

Veröffent-
lichung(en)

Juni, 1982

Label(s) ATCO

Format(e)

CD, LP

Genre(s)

Rock

Titel (Anzahl)

11

Laufzeit

41m14s

Besetzung ?

Produktion

Chris Thomas

Studio(s)

Eel Pie, A.I.R. and Wessex Studios, London, Vorheriges = Empty Glass
(1980)

Chronologie
All The Best Cowboys Have Chinese Eyes Scoop
(1983)

All The Best Cowboys Have Chinese Eyes ist das dritte Soloalbum von Pete Townshend und wurde von ATCO 1982 veröffentlicht.

TitellisteBearbeiten

  1. Stop hurting people
  2. The sea refuses no river
  3. Prelude
  4. Face dances part two
  5. Exquisitly bored
  6. Communication
  7. Stardom in Acton
  8. Uniforms (Corp d’esprit)
  9. North country girl
  10. Somebody saved me
  11. Slit skirts

Auf dem Album sind Virginia Asthley, Tony Butler, Mark Brzezichi, Peter Hope-Evans, Jody Linscott, Polli Palmer, Simon Phillips, Dschingis Smith und Chris Stainton als Musiker zu hören. Ursprünglich war geplant, zwischen Slit skirts und Uniforms noch das Lied Vivienne einzuschieben. Kurz vor Beginn der Pressung nahm man es wieder von dem Album herunter. 2006 erschien es jedoch gemeinsam mit den Titeln Man Watching und Dance it away als Bonus-Tracks auf einer CD-Neuauflage des Albums.

Pete Listening timeBearbeiten

Das Album Pete Listening time ist eine abgewandelte Form des Albums All The Best Cowboys Have Chinese Eyes von 1982. Allerdings sind hier die Songs in einer anderen Reihenfolge zusammengestellt, und es werden die Songs von kurzen Kommentaren von Pete Townshend unterbrochen. Alle Exemplare des in einer Auflage von nur 1000 Alben für Promotionzwecke aufgelegten Albums sind von Pete Townshend handsigniert. Die Kommentare wurden am 15. Juni 1982 aufgenommen.