Koninklijke Nederlandse Toeristenbond ANWB

Königlich Niederländischer Fremdenverkehrsverband

Der Koninklijke Nederlandse Toeristenbond ANWB (kurz: ANWB, deutsch Königlich Niederländischer Fremdenverkehrsverband ANWB) ist ein niederländischer Verkehrsclub mit Sitz in Wassenaar und ist Mitglied der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA).

Koninklijke Nederlandse Toeristenbond ANWB
(ANWB)
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Zweck Der Verein vertritt die Interessen seiner Mitglieder in den Bereichen Erholung, Tourismus, Verkehr und Transport. Dabei wird er sich gegebenenfalls um die Erhaltung und Verbesserung der Umweltqualität sowie landschaftlicher und kulturhistorischer Werte bemühen.[1]
Sitz Wassenaar, NiederlandeNiederlande Niederlande
Gründung 1. Juli 1883 (als Nederlandsche Vélocipèdisten-Bond)

Geschäftsführer Frits van Bruggen[2]
Mitglieder 4.446.528 (Stand 2017)[3]
Umsatz 1.092 Mio. € (Stand 2017)[3]
Mitarbeiter 3.773 (Stand 2017)[3]
Website anwb.nl

GeschichteBearbeiten

Der ANWB wurde am 1. Juli 1883 unter dem Namen „Nederlandsche Vélocipèdisten-Bond“ gegründet, jedoch zwei Jahre später umbenannt in Algemene Nederlandse Wielrijdersbond (ANWB, deutsch Allgemeiner niederländischer Radfahrerverbund). 1905 entstand der endgültige Name Koninklijke Nederlandse Toeristenbond ANWB. Im 20. Jahrhundert hat sich der Verband auch für Autofahrer, Wanderer, Reiter, Motorradfahrer, Wassersportler, Wintersportler und Camper geöffnet, ohne sich jedoch dem Europäischen Radfahrer-Verband anzuschließen. Heute ist er mit über 4 Millionen Mitgliedern der größte Verband in den Niederlanden.

AktivitätenBearbeiten

Der ANWB bietet, vergleichbar mit dem deutschen ADFC/ADAC, Reisen und Testberichte an und unterhält einen Pannendienst und Rettungsleitstellen.

WegweiserBearbeiten

 
Fahrrad-Wegweiser „paddenstoel“

Der ANWB ist in den Niederlanden für die Wegweiser zuständig. Da er seine Radfahrerwurzeln sehr ernst nimmt, wird die Radwegbeschilderung mit gleicher Aufmerksamkeit durchgeführt wie die der Autostraßen. Auf jedem Verkehrsschild befindet sich das Logo des ANWB.

Besonders auffällig sind die ANWB-Wegweiser („Paddenstoel“, deutsch Pilz) für Fahrradfahrer und Wanderer in der niederländischen Landschaft.

ANWB Medical Air AssistanceBearbeiten

Der ANWB ist über seiner Tochter ANWB Medical Air Assistance in der Luftrettung tätig. ANWB Medical Air Assistance betreibt in den Niederlanden drei eigene Stationen und eine gemeinsam mit der ADAC Luftrettung.

WeblinksBearbeiten

Commons: Koninklijke Nederlandse Toeristenbond ANWB – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Doelen, aanpak en activiteiten. In: anwb.nl. Abgerufen am 13. Oktober 2018 (niederländisch).
  2. Bestuur en structuur. In: anwb.nl. Abgerufen am 13. Oktober 2018 (niederländisch).
  3. a b c Feiten en cijfers 2017. In: anwb.nl. Abgerufen am 13. Oktober 2018 (niederländisch).