Alfred-Stock-Gedächtnispreis

Auszeichnung für Forschung in der anorganischen Chemie

Der Alfred-Stock-Gedächtnispreis ist eine wissenschaftliche Auszeichnung auf dem Gebiet der anorganischen Chemie, die seit 1950 von der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) verliehen wird und nach dem deutschen Chemiker Alfred Stock benannt ist.

Alfred-Stock-Gedächtnispreis

PreisträgerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Robert Emmerich: Alfred-Stock-Gedächtnispreis für Braunschweig. Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Pressemitteilung vom 26. Januar 2016 beim Informationsdienst Wissenschaft (idw-online.de), abgerufen am 26. Januar 2016.
  2. Karin J. Schmitz: Von der Forschung zur Anwendung: Neueste Trends aus der Anorganischen Chemie. Gesellschaft Deutscher Chemiker, Pressemitteilung vom 6. September 2018 beim Informationsdienst Wissenschaft (idw-online.de), abgerufen am 6. September 2018.
  3. GDCh Awards 2020/DBG Awards 2020. In: Angewandte Chemie International Edition. 11. Juni 2020, doi:10.1002/anie.202005849.