Hauptmenü öffnen
Alex Cano Straßenradsport
Alex Caño bei der Clásico RCN 2012
Alex Caño bei der Clásico RCN 2012
Zur Person
Geburtsdatum 13. März 1983
Nation KolumbienKolumbien Kolumbien
Disziplin Straße
Karriereende 2009
Letzte Aktualisierung: 13. Oktober 2018

Alex Norberto Cano Ardila (* 13. März 1983 in Yarumal, Kolumbien) ist ein kolumbianischer Radrennfahrer.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

2006 gewann Alex Cano eine Etappe beim Giro Ciclistico d’Italia, der U23-Austragung des Giro d’Italia. Im Jahr darauf wurde er Gesamtsieger des Giro della Valle d’Aosta. 2012 entschied er zwei Etappen der Vuelta Mexico für sich und 2014 die Gesamtwertung der Vuelta a Guatemala. 2015 startete er bei der Vuelta a España und belegte Platz 53 in der Gesamtwertung. 2017 siegte er bei zwei Etappen der Vuelta a Colombia.

Alex Cano ist ein Vetter von Mauricio Ardila.

ErfolgeBearbeiten

2006
2007
2012
2014
2017
2018

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Alex Cano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Alex Cano in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Alex Cano in der Datenbank von ProCyclingStats.com