Hauptmenü öffnen

Alabama State University

Universität in den Vereinigten Staaten

Die Alabama State University ist eine staatliche, ursprünglich afroamerikanische Universität in Montgomery im US-Bundesstaat Alabama. Es sind 5600 Studenten eingeschrieben. Sie gehört zur Gruppe der Historischen afroamerikanischen Colleges und Hochschulen.

GeschichteBearbeiten

Die Alabama State University wurde 1867 als Lincoln Normal School von neun ehemaligen Sklaven gegründet. Nach mehreren Namensänderungen erhielt sie 1969 ihren heutigen Namen. Der zur Universität gehörende Radiosender WVAS-FM sendet seit 1984.

SportBearbeiten

Die Sportteams der Alabama State University sind die Hornets. Die Hochschule ist Mitglied der Southwestern Athletic Conference.

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Alabama State University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 32° 21′ 58,2″ N, 86° 17′ 44,6″ W