Hauptmenü öffnen

Adrian Metcalfe (Adrian Peter Metcalfe; * 2. März 1942 in Bradford) ist ein ehemaliger britischer Sprinter, der sich auf den 400-Meter-Lauf spezialisiert hatte.

1961 stellte er am 2. September in Dortmund mit 45,7 s eine Weltjahresbestzeit auf. Im Jahr darauf wurde er Vierter bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1962 in Belgrad und gewann mit der britischen Mannschaft Bronze in der 4-mal-400-Meter-Staffel. Ebenfalls Silber gab es für ihn im selben Jahr mit der englischen Mannschaft in der 4-mal-440-Yards-Staffel der British Empire and Commonwealth Games in Perth.

Bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio erreichte er über 400 Meter das Viertelfinale. In der 4-mal-400-Meter-Staffel gewann das britische Quartett in der Besetzung Tim Graham, Metcalfe, John Cooper und Robbie Brightwell in 3:01,6 min Silber hinter der US-Stafette, die mit 3:00,7 min einen Weltrekord aufstellte.

1961 und 1963 wurde er englischer Meister über 440 Yards.

WeblinksBearbeiten