Adolf E. Hofmeister

deutscher Historiker und Archivar

Adolf E. Hofmeister (* 17. Dezember 1943 in Greifswald[1]) ist ein deutscher Historiker und Archivar. Seine Arbeitsschwerpunkte waren die Geschichte Bremens und die ältere Landesgeschichte Niedersachsens.

LebenBearbeiten

Im Jahr 1975 legte Hofmeister an der Philosophischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen seine Dissertation unter dem Titel Die Stader Elbmarschen vor der Kolonisation vor.[2] Von 1977 bis 2008 arbeitete er als Archivar am Staatsarchiv Bremen, von 2000 bis 2003 war er kommissarisch dessen Direktor.

PublikationenBearbeiten

  • Besiedlung und Verfassung der Stader Elbmarschen im Mittelalter. Teil 1: Die Stader Elbmarschen vor der Kolonisation des 12. Jahrhunderts (= Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landesforschung der Universität Göttingen, Bd. 12). Hrsg.: Institut für Historische Landesforschung. Lax, Hildesheim 1979, ISBN 978-3-7848-3642-3.
  • als Bearbeiter: Begegnungen mit Wilhelm Kaisen. Dokumentation. Hrsg.: Hartmut Müller. Hauschild, Bremen 1980, ISBN 978-3-920699-33-2.
  • Besiedlung und Verfassung der Stader Elbmarschen im Mittelalter. Teil 2: Die Hollerkolonisation und die Landesgemeinden Land Kehdingen und Altes Land (= Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landesforschung der Universität Göttingen, Bd. 14), Lax, Hildesheim 1981, ISBN 978-3-7848-3644-7.
  • mit Andreas Röpcke: Seehausen und Hasenbüren im Mittelalter. Bauer und Herrschaft im Bremer Vieland. Mit einer Quellensammlung. (= Veröffentlichungen aus dem Staatsarchiv der Freien Hansestadt Bremen, Bd. 54), Staatsarchiv Bremen, Bremen 1987, ISBN 978-3-925729-11-9.
  • 500 Jahre gotischer Dom zu Verden. Dokumente zu einer Geschichte des Verdener Domes. Begleitheft zur Ausstellung im Verdener Heimatmuseum vom 26.9. – 14.10.1990. Kirchenvorstand der Domgemeinde Verden, Verden 1990.
  • als Herausgeber: Beiträge zur bremischen Geschichte. Festschrift für Hartmut Müller. Aufsatzsammlung. Staatsarchiv Bremen, Bremen 1998, ISBN 978-3-925729-26-3 (= Veröffentlichungen aus dem Staatsarchiv der Freien Hansestadt Bremen, Bd. 62).
  • als Herausgeber: Kirche – Kaufmann – Kabeljau. 1000 Jahre Bremer Islandfahrt. Aufsatzsammlung. [Begleitbuch zur Ausstellung in Reykjavik und Bremen im Jahre 2000] = Klerkar - kaupmenn - karfamið / [hrsg. von der Deutsch-Isländischen Gesellschaft Bremerhaven/Bremen. Mit Beiträgen von Anja Benscheidt u. a.; Übersetzungen: Franz Gíslason; Redaktion: Adolf E. Hofmeister und Alfred Löhr], Staatsarchiv Bremen, Bremen 2000, ISBN 978-3-925729-29-4 (= Kleine Schriften des Staatsarchivs Bremen, Heft 30).
  • als Herausgeber mit Konrad Elmshäuser: 700 Jahre Bremer Recht. 1303–2003. Staatsarchiv Bremen, Bremen 2003 (= Veröffentlichungen aus dem Staatsarchiv der Freien Hansestadt Bremen, Band 66).

LiteraturBearbeiten

  • Konrad Elmshäuser: Dr. Adolf E. Hofmeister, Archivdirektor, zur Vollendung des 60. Lebensjahres am 17. Dezember 2003 gewidmet (= Bremisches Jahrbuch, Bd. 82), Staatsarchiv Bremen, Bremen 2003.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vademekum der Geschichtswissenschaften 10 (2012/2013), S. 409.
  2. Literatur von und über Adolf E. Hofmeister im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
  3. Google books.