Hauptmenü öffnen

Die Aare-Route ist die nationale Fahrradroute 8 in der Schweiz. Sie beginnt in Gletsch, überquert den Grimselpass und verläuft anschliessend weitgehend an der Aare über Thun, Bern, Biel, Solothurn und Aarau nach Koblenz, wo die Aare in den Rhein mündet. Die Aare-Route hat eine Länge von 305 km.

Veloroute 8 – Aare-Route
Gesamtlänge 305 km[1]
Lage Flag of Switzerland.svg Schweiz
Startpunkt Gletsch
46° 33′ 49″ N, 8° 21′ 45″ O
Zielpunkt Koblenz AG
47° 36′ 34,3″ N, 8° 14′ 13,3″ O
Bodenbelag Naturbelag: 64 km[1]
Höhendifferenz Aufstiege 1700 m, Abstiege 3100 m[1]
Webadresse Aare-Route
Hinweisschild an der Nordanfahrt auf den Grimselpass

Die Route ist wie die anderen nationalen Fahrradrouten in der Schweiz von Veloland Schweiz ins Leben gerufen worden und mit roten Hinweisschildern gekennzeichnet.

VeloverladBearbeiten

Durch einen sogenannten Veloverlad können Höhenmeter eingespart werden. Bei Benutzung der vorgeschlagenen Veloverlade sind es von Süd nach Nord (flussabwärts) 530 Höhenmeter, in Gegenrichtung 790 m.

WeblinksBearbeiten

  Wikivoyage: Aare-Route – Reiseführer

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Aare-Route, auf www.schweizmobil.ch, abgerufen am 7. März 2018