862
Rune für Rurik
Waräger unter Rjurik erobern Nowgorod.
862 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 310/311 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 854/855
Buddhistische Zeitrechnung 1405/06 (südlicher Buddhismus); 1404/05 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 59. (60.) Zyklus

Jahr des Wasser-Pferdes 壬午 (am Beginn des Jahres Metall-Schlange 辛巳)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 224/225 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 240/241 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 247/248 (6./7. März)
Jüdischer Kalender 4622/23 (28./29. August)
Koptischer Kalender 578/579
Malayalam-Kalender 37/38
Römischer Kalender ab urbe condita MDCXV (1615)

Ära Diokletians: 578/579 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1172/73 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1173/74 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 900
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 918/919 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

EuropaBearbeiten

 
Abbildung von Rurik auf dem 1862 errichteten Denkmal „1000 Jahre Russland“ in Nowgorod
  • Wikingerzeit: Waräger unter Rjurik erobern Nowgorod.
  • Laut Nestorchronik kommt es zu Kämpfen zwischen Einheimischen und Warägern, die zur Vertreibung der Waräger führen. Danach reist eine Delegation der Slawen, Finnen und Esten nach Schweden und lädt die warägischen Rus dazu ein, über die zerstrittenen Stämme zu herrschen.

AbbasidenreichBearbeiten

  • 25. Juni: Nach nur sechs Monaten wird al-Muntasir, Kalif der Abbasiden, wie zuvor sein Vater durch eine Verschwörung türkischer Offiziere gestürzt und ermordet. Als Nachfolger wird al-Musta'in bi-llah eingesetzt. Die Machtkämpfe am Kalifenhof von Samarra gehen allerdings unvermindert weiter.

Stadtgründungen und urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

ReligionBearbeiten

GestorbenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 862 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien