540
Das Grabmal Theoderichs im Parco di Teoderici
Den oströmischen Truppen unter Belisar
gelingt die Eroberung der ostgotischen Residenzstadt Ravenna.
540 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 532/533
Buddhistische Zeitrechnung 1083/84 (südlicher Buddhismus); 1082/83 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 53. (54.) Zyklus

Jahr des Metall-Affen 庚申 (am Beginn des Jahres Erde-Schaf 己未)

Jüdischer Kalender 4300/01 (16./17. September)
Koptischer Kalender 256/257
Römischer Kalender ab urbe condita MCCXCIII (1293)

Ära Diokletians: 256/257 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 850/851 (April)

Syrien: 851/852 (Oktober)

Spanische Ära 578
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 596/597 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Renovatio imperiiBearbeiten

Weitere Ereignisse in EuropaBearbeiten

Römisch-Persische KriegeBearbeiten

 
Darstellung einer Jagdszene mit Chosrau I.

Ein erneuter Ausbruch von Kampfhandlungen zwischen dem Sassanidenreich unter Chosrau I. und dem Oströmischen Reich unter Justinian I. erfolgt im April: Die Perser brechen den erst 532 geschlossenen Ewigen Frieden. Der Krieg dauert bis 561/562. Die Sassaniden greifen dabei (vergeblich) die wichtige Festung Dara an und erobern unter anderem das 526 und 539 von Erdbeben heimgesuchte Antiochia, die wichtigste Metropole des römischen Orients.

JapanBearbeiten

  • Nachdem sich Soga no Iname in Japan bei einer politischen Debatte durchsetzen kann, wird er als erster des Soga-Clans zum höchsten Minister (Ō-omi) ernannt.

ReligionBearbeiten

Natur und UmweltBearbeiten

GeborenBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 540Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Todesdatum gesichertBearbeiten

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

Gestorben um 540Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 540 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien