Hauptmenü öffnen

(26734) Terryfarrell

Asteroid des mittleren Hauptgürtels
Asteroid
(26734) Terryfarrell
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Epoche: 4. November 2013 (JD 2.456.600,5)
Orbittyp Mittlerer Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,5256 AE
Exzentrizität 0,1238
Perihel – Aphel 2,2129 AE – 2,8382 AE
Neigung der Bahnebene 9,5733°
Länge des aufsteigenden Knotens 185,7710°
Argument der Periapsis 346,7496°
Siderische Umlaufzeit 4,01 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 18,75 km/s
Physikalische Eigenschaften
Absolute Helligkeit 14,4 mag
Geschichte
Entdecker William Kwong Yu Yeung
Datum der Entdeckung 23. April 2001
Andere Bezeichnung 2001 HG16, 1998 QA43, 2000 AA172
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Die Zugehörigkeit zu einer Asteroidenfamilie wird automatisch aus der AstDyS-2 Datenbank ermittelt. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(26734) Terryfarrell ist ein Asteroid des mittleren Hauptgürtels, der am 23. April 2001 vom kanadischen Astronomen Hongkonger Herkunft William Kwong Yu Yeung am Desert Beaver Observatorium in der Nähe von Eloy, Arizona (IAU-Code 919) entdeckt wurde. Unbestätigte Sichtungen des Asteroiden hatte es vorher am 17. und 23. August 1998 (1998 QA43) sowie im Jahre 2000 (2000 AA172) am Lincoln Laboratory Experimental Test System in Socorro, New Mexico gegeben.[1]

Der Asteroid wurde am 28. März 2002 auf Vorschlag von William Kwong Yu Yeung nach Terry Farrell benannt, einem ehemaligen Fotomodell der Agentur Elite Model Management. Terry Farrell ist vor allem als Schauspielerin bekannt geworden. Ihre bekannteste Rolle war diejenige der Jadzia Dax bei Star Trek: Deep Space Nine. Eine weitere Schauspielerin aus Deep Space Nine, nach der ein von William Kwong Yu Yeung entdeckter Asteroid benannt ist, ist Nana Visitor. Nach ihr ist der Asteroid (26733) Nanavisitor benannt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten