Zlatko Tomčić

kroatischer Politiker

Zlatko Tomčić (* 10. Juli 1945) ist ein kroatischer Politiker, der von 1994 bis 2005 Vorsitzender der kroatischen Bauernpartei war.

Zlatko Tomcic.jpg

LebenBearbeiten

Seinen Abschluss machte er an der Universität Belgrad.

1994 wurde Tomčić Präsident der kroatischen Bauernpartei, während er das Amt des Bau- und Umweltministers bekleidete. Am 2. Februar 2000 wurde Tomčić zum Sprecher des kroatischen Parlaments gewählt und blieb in diesem Amt bis Dezember 2003. Bis zum 18. Februar 2000 bekleidete er das Amt des Präsidenten von Kroatien, das aufgrund des Todes von Franjo Tuđman am 10. Dezember 1999 vakant war. Am 18. Februar 2000 gab er das Amt an den neugewählten Präsidenten Stjepan Mesić ab. Bei der Parteiwahl im Jahre 2005 wurde Tomčić von Josip Friščić besiegt und zog sich daraufhin aus der Politik zurück,

Derzeit leitet er seit 2011 ein kleines Architekturbüro.