Hauptmenü öffnen

Zhang-Fei-Tempel (Yunyang)

Tempel in Yunyang, China

Der Zhang-Fei-Tempel (chinesisch 张飞庙, Pinyin Zhāng Fēi Miào, englisch Zhang Fei Temple) oder Tempel des Markgrafen Zhang von Huan (张桓侯庙, Zhāng Huán hóu miào, englisch Zhang Huanhou Memorial Temple) im Kreis Yunyang (云阳县) der regierungsunmittelbaren Stadt Chongqing in der Volksrepublik China wurde zu Ehren des Shu Han-Generals Zhang Fei, einem chinesischen Militärführer der Zeit der Drei Reiche (220-280), errichtet, einem der Fünf Tigergeneräle von Shu Han und Waffenbruder von Liu Bei und Guan Yu. Der Tempel blickt auf eine Geschichte von über 1.700 Jahren zurück.

Er lag ursprünglich am Fuß des Fliegenden-Phönix-Berges (飞凤山, Feifeng Shan) am Südufer des Jangtsekiang gegenüber der Kreisstadt. Der Legende nach wurde das Gold zur Finanzierung des Tempelbaus aus dem Jangtsekiang gefischt, zusammen mit dem abgeschlagenen Kopf des Generals, der von zwei Untergebenen getötet worden war. Im Volksmund heißt es: „Der Körper ist in Langzhong, der Kopf in Yunyang“ (身在阆中,头在云阳). Die ursprüngliche Tempel wurde 1870 durch eine Flut zerstört und im Baustil der späten Qing-Zeit wiederaufgebaut.

Die ursprüngliche Tempelstätte liegt heute wegen des Drei-Schluchten-Damms unterhalb des Wasserspiegels, der Tempel und seine Kulturgegenstände wurden jedoch gerettet: er wurde an einer neuen, höhergelegenen Stätte 32 km flussaufwärts wiederaufgebaut, er befindet sich seit 2003 im Dorf Long'an (龙安村) der Großgemeinde Panshi (盘石镇) (ebenfalls Kreis Yunyang, Chongqing). Seine Verlegung kostete ca. 70 Millionen Yuan (8.5 Millionen US-Dollar) und war die größte mit dem Bau des Drei-Schluchten-Damms verbundene Gebäudeverlegung.[1]

Der Zhang-Fei-Tempel (Zhang Huan hou miao) steht seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (5-380).

LiteraturBearbeiten

  • Le Mentec, Katiana; Brown, Peter, tr. "The Three Gorges Dam Project: Religious Practices and Heritage Conservation: a Study of Cultural Remains and Local Popular Religion in the xian of Yunyang (Municipality of Chongqing)." China Perspectives 65 (2006): 2-13. [Anm.: Eine dt. Übers. dieses Artikels erschien in "China heute" 25(2006)4-5: 154-163.]
  • Wang Ya, Xiong Yong: Try to compare Yunyang Zhang Fei Temple and Langzhong Zhang Fei Temple's similarities and differences (chinesisch)

WeblinksBearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. china-guide.de@1@2Vorlage:Toter Link/www.china-guide.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (gefunden am 11. September 2009)

Koordinaten: 30° 54′ 44,5″ N, 108° 41′ 57″ O