Xiuyan

autonomer Kreis in Anshan, China

Der Autonome Kreis Xiuyan der Mandschu (chinesisch 岫岩满族自治县, Pinyin Xiùyán Mǎnzú zìzhìxiàn; mandschurisch ᠰᡳᡠᠶᠠᠨ
ᠮᠠᠨᠵᡠ
ᠪᡝᠶᡝ
ᡩᠠᠰᠠᠩᡤᠠ
ᠰᡳᠶᠠᠨ
, Siuyan Manju Beye Dasangga Siyan) ist ein autonomer Kreis der Mandschu in der chinesischen Provinz Liaoning. Er gehört zum Verwaltungsgebiet der Stadt Anshan. Der autonome Kreis hat eine Fläche von 4.509 km² und zählt 413.007 Einwohner (Stand: Zensus 2020).[1] Hauptort ist die Großgemeinde Xiuyan (岫岩镇).

Administrative GliederungBearbeiten

Auf Gemeindeebene setzt sich der autonome Kreis aus fünfzehn Großgemeinden und sieben Gemeinden zusammen. Diese sind:

In der Großgemeinde Xiuyan befindet sich das Mandschu-Museum (Manzu bowuguan).

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. citypopulation.de: XIÙYÁN MĂNZÚ ZÌZHÌXIÀN, Autonomer Kreis in Liáoníng, abgerufen am 21. Dezember 2021

Koordinaten: 40° 18′ N, 123° 16′ O