Hauptmenü öffnen

Xenija Wladimirowna Suchinowa

russische Miss World 2008
(Weitergeleitet von Xenia Wladimirowna Suchinowa)
Xenija Suchinowa bei der Wahl zur Miss World.

Xenija Wladimirowna Suchinowa (russisch Ксения Владимировна Сухинова, engl. Transkription Kseniya Sukhinova; * 26. August 1987 in Nischnewartowsk, Sowjetunion) ist eine ehemalige russische Schönheitskönigin. Sie war Miss Russland 2007 und Miss World 2008.

LebenBearbeiten

Suchinowa gewann am 14. Dezember 2007 den russischen Schönheitswettbewerb Miss Russland und wurde darauf am 13. Dezember 2008 in Johannesburg zur „Miss World“ gewählt.

Beim Eurovision Song Contest 2009, der in Moskau ausgetragen wurde, trat Suchinowa in den „Postkarten“, die vor jedem Beitrag eingeblendet wurden, für die teilnehmenden Länder in deren Farben in Erscheinung. Dabei wurden die bekanntesten Sehenswürdigkeiten des jeweiligen Landes in ihren Haaren dargestellt.

Im Oktober 2010 nahm Suchinowa als Jurorin an der 60. Miss-World-Wahl im chinesischen Sanya teil. Dort kürte sie unter anderem gemeinsam mit den ehemaligen Titelträgerinnen Denise Perrier (Miss World 1953), Ann Sidney (Miss World 1964), Mary Stävin (Miss World 1977), Agbani Darego (Miss World 2001), María Julia Mantilla (Miss World 2004) und Zhang Zilin (Miss World 2007) die 18-jährige US-Amerikanerin Alexandria Mills zur Siegerin.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Xenija Suchinowa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
VorgängerinAmtNachfolgerin
Zhang ZilinMiss World
2008
Kaiane Aldorino