Work Service-Vitalcare-Dynatek

italienisches Straßenradsportteam

Das Team Work Service-Vitalcare-Dynatek ist ein italienisches Radsportteam mit Sitz in Montappone.

Work Service-Vitalcare-Dynatek
Teamdaten
UCI-Code IWD
Nationalität Italien Italien
Lizenz UCI Continental Team
Erste Saison 2020
Disziplin Straße
Radhersteller Dynatek
Repräsentant ItalienItalien Demetrio Iommi
Sportl. Leiter ItalienItalien Emilio Mistichelli
Namensgeschichte
Jahre Name
2020
2021
2022
2023–
Work Service-Dynatek-Vega
Work Service-Marchiol-Vega
Work Service-Vitalcare-Vega
Work Service-Vitalcare-Dynatek
Website
www.wscycling.com

Organisation und Geschichte

Bearbeiten

Seit Anfang der 2000er Jahre ist Work Service im Nachwuchsbereich des Radsports aktiv. Ergänzend dazu wurde zur Saison 2020 ein UCI Continental Team ins Leben gerufen. Die Fahrer des Teams gehören zum größten Teil der U23 an und nehmen vorrangig an Rennen der UCI Continental Circuits und des nationalen Kalenders teil. Prominentes Teammitglied war Davide Rebellin, der in den letzten beiden Jahren seiner Karriere bis kurz vor seinem Unfalltod für das Team fuhr und als Mentor tätig war.[1]

Die ersten beiden internationalen Erfolge erzielte für das Team Riccardo Lucca in der Saison 2022 beim Adriatica Ionica Race und Giro della Regione Friuli Venezia Giulia.

Saison 2024

Bearbeiten

Mannschaft

 Teamkader 2024
NameGeburtsdatumLandVorheriges Team
Tommaso Bambagioni27. April 2005  Italien
Pierelis Belletta5. Februar 1999  ItalienBiesse-Carrera (2023)
Antonio Bonaldo7. Oktober 2005  Italien
Kevin Bonaldo9. August 2000  ItalienTeam Qhubeka (2022)
Manuel Capra19. Mai 2002  Italien
Immanuel D'Aniello3. Januar 2002  Italien
Filippo Dignani25. Januar 2001  Italien
Tommaso Farsetti22. Juli 2005  Italien
Davide Ferrari8. September 1999  ItalienBeltrami TSA-Marchiol (2020)
Lorenzo Ginestra6. Juli 2024  Italien
Jacopo Gioia1. März 2005  Italien
Samuele Mion15. Juli 2003  Italien
Alessio Nieri13. April 2001  ItalienGreen Project-Bardiani CSF-Faizanè (2023)
Christian Danilo Pase26. Februar 2002  Italien
Lucio Pierantozzi2. November 1998  ItalienBeltrami TSA-Tre Colli (2023)
Luca Rastelli (1. Jan.–25. Jan.)29. Dezember 1999  ItalienGreen Project-Bardiani CSF-Faizanè (2023)
Quelle: UCI

Erfolge

  Siege
DatumRennenStaatKlasseSieger

Erfolge pro Saison

Bearbeiten
Rennserie 2020 2021 2022 2023
UCI ProSeries - - - -
UCI Continental Circuits - - 2 -
nationale Meisterschaften - - - -

Platzierungen in der UCI-Weltrangliste

Bearbeiten
  World Ranking
JahrTeamwertungEinzelwertung
2020123.   Paolo Totò (815. )
2021106.   Davide Rebellin (601. )
2022138.   Riccardo Lucca (1126. )
2023187.   Kevin Rivera (1567. )
Quelle: UCI
Bearbeiten

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. Davide Rebellin joins Work Service Marchiol for 29th season in pro ranks. cyclingnews.com, 20. Februar 2021, abgerufen am 2. April 2023 (englisch).