Hauptmenü öffnen

Wolf-Dieter Schuegraf (* 1940 in München) ist ein deutscher Diplom-Kaufmann und ehemaliger Leiter der städtischen Bibliotheken in Braunschweig (seit 2007 Stadtbibliothek Braunschweig).

LebenBearbeiten

Schuegraf studierte Betriebs- und Volkswirtschaft sowie Rechtswissenschaft. Am 16. Juni 1980 wurde er als Nachfolger von Ottokar Israel Leiter der Stadtbibliothek und der Öffentlichen Bücherei. Interimsweise übernahm er gleichzeitig bis zum 31. Dezember 1980 die kommissarische Leitung des Stadtarchivs Braunschweig.[1] Dort folgte ihm im Amt Manfred R. W. Garzmann. Seine Nachfolgerin in der Leitung der Stadtbibliothek wurde Luitgard Camerer. Zusammen mit Herbert Blume war er zudem im Vorstand der Literarischen Vereinigung Braunschweig.[2]

Schuegraf lebt im Braunschweiger Stadtteil Mascherode, dessen Geschichte er 2016 in der Festschrift 825 Jahre Mascherode mit beschrieben hat.[3]

Werke (Auswahl)Bearbeiten

als (Mit-)Herausgeber:

  • mit Manfred R. W. Garzmann: Jubiläumsschrift: 125 Jahre Stadtarchiv. 125 Jahre Stadtbibliothek. 75 Jahre Öffentliche Bücherei. Braunschweig 1985, ISBN 3-87884-029-2.
  • mit Manfred R. W. Garzmann: Raabe-Verzeichnis. Bestände in Braunschweig, Marbach/Neckar und Wolfenbüttel. Braunschweig 1985, ISBN 3-87884-030-6.
  • mit Manfred R. W. Garzmann und Thomas Ostwald: Gerstäcker-Verzeichnis. Erstausgaben, gesammelte Werke und Sekundärliteratur mit Nachweis im Stadtarchiv Braunschweig, in der Stadtbibliothek Braunschweig und in der Friedrich-Gerstäcker-Gesellschaft Braunschweig. Braunschweig 1986.
  • mit Heinz-Joachim Tute, Marcus Köhler: Gartenkunst in Braunschweig. Von den fürstlichen Gärten des Barock zum Bürgerpark der Gründerzeit. Stadtbibliothek, Braunschweig 1989, ISBN 3-87884-037-3 (Braunschweiger Werkstücke. 76 / Reihe A. Veröffentlichungen aus dem Stadtarchiv und der Stadtbibliothek. Band 26).
  • mit Luitgard Camerer, Manfred R. W. Garzmann und Norman-Mathias Pingel: Braunschweiger Stadtlexikon. Joh. Heinr. Meyer Verlag, Braunschweig 1992, ISBN 3-926701-14-5.
  • mit Margot Ruhlender: Büketubben: Geschichte der Badekultur in Braunschweig von 1671–1993. Joh. Heinr. Meyer, Braunschweig 1994, ISBN 3-926701-23-4.
  • mit Manfred R. W. Garzmann und Norman-Mathias Pingel (Hrsg.): Braunschweiger Stadtlexikon – Ergänzungsband. Joh. Heinr. Meyer Verlag, Braunschweig 1996, ISBN 3-926701-30-7.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Chronik der Stadt Braunschweig für 1980
  2. Herbert Blume, Hans Gransow, Ute Jacob: 50 Jahre Literarische Vereinigung Braunschweig. Sonderheft, Literarische Vereinigung Braunschweig, Braunschweig 1991.
  3. Tradition muss nicht altmodisch sein. In: Braunschweiger Zeitung. 5. Dezember 2016.