Hauptmenü öffnen

Wladimir Gennadjewitsch Denissow

russisch-sowjetischer Fechter
Wladimir Gennadjewitsch Denissow
Medaillenspiegel

Fechten Florettfechter

SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Olympische Sommerspiele
0Silber0 1972 München Mannschaft
Fechtweltmeisterschaften
0Bronze0 1971 Wien Mannschaft
0Gold0 1973 Göteborg Mannschaft
0Gold0 1974 Grenoble Mannschaft
0Silber0 1975 Budapest Mannschaft
0Bronze0 1975 Budapest Einzel
0Bronze0 1978 Hamburg Mannschaft

Wladimir Gennadjewitsch Denissow (russisch Владимир Геннадьевич Денисов; * 22. Mai 1947 in Gorki) ist ein ehemaliger russischer Florett-Fechter, der für die Sowjetunion startete. Er gewann eine Silbermedaille bei Olympischen Spielen.

Inhaltsverzeichnis

ErfolgeBearbeiten

Am 2. September 1972[1] gewann Denissow bei den Olympischen Spielen 1972 in München mit der sowjetischen Mannschaft die Silbermedaille im Florett-Teamwettbewerb. Im Einzel belegte er den fünften Platz. Bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal belegte er den vierten Platz mit der Mannschaft und den siebten Platz im Einzel.

Mit der sowjetischen Mannschaft wurde Denissow zweimal Weltmeister (1973 und 1974) und einmal Vizeweltmeister (1975). 1975 gewann er zudem die Bronzemedaille im Florett-Einzel.

1979 beendete Denissow seine Karriere und arbeitete fortan als Trainer. Von 1997 bis 2008 war er Präsident der Fecht-Föderation der Oblast Nischni Nowgorod.[2]

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Денисов Владимир Геннадьевич. In: olympic-champions.ru. Abgerufen am 27. November 2017 (russisch).
  2. Денисов Владимир Геннадьевич. In: infosport.ru. Abgerufen am 27. November 2017 (russisch).
  3. Заслуженные Мастера спорта (список награждённых за период с 01/01/92 по 31/12/05). In: vipv.ru. 15. März 2014, abgerufen am 27. November 2017 (russisch).