Hauptmenü öffnen

Wilhelm Rütter (* 18. Februar 1812 in Issum; † 25. November 1887 in Kevelaer) war Orgelbauer und wirkte vor allem am Niederrhein, im Raum Duisburg und in den Niederlanden.[1] Er hielt an der Orgelbautradition des 18. Jahrhunderts fest, entgegen dem Trend seiner Zeit, mit der Orgel ein Orchester zu imitieren.

Er baute unter anderem die Orgeln in:

Diese Orgeln stehen teilweise heute noch.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kleve: Ein Juwel mit himmlischem Klang, auf rp-online.de, vom 14. Februar 2014. Abgerufen am 30. Dezember 2017.
  2. Die Rütter-Orgel der Kerzenkapelle, auf rhein-maas-region.de
  3. Die Rütter-Orgel in St. Mauritius Düffelward, auf st-willibrord-kleve.de