Wilfried Werz

deutscher Bühnen- und Kostümbildner

Wilfried Werz (* 27. November 1930 in Dresden; † 14. August 2014 in Glienicke/Nordbahn bei Berlin) war ein deutscher Bühnen- und Kostümbildner.

Von 1940 bis 1949 besuchte er die Deutsche Oberschule für Jungen Dresden-Plauen.[1] Nach dem Studium an der Kunsthochschule Dresden wirkte er ab 1965 als Ausstattungsleiter an der Deutschen Staatsoper in Berlin. Von 1976 bis 1995 war er Chefbühnenbildner des Hauses. Seit 1979 war er Honorarprofessor und ordentlicher Professor an den Kunsthochschulen Berlin-Weissensee und Dresden. Im Ruhestand widmete er sich der freien Landschaftsmalerei.

Er lebte in Glienicke/Nordbahn.

Wilfried Werz war verheiratet mit Isolde Werz, langjährige Soloharfenistin und Kammervirtuosin an der Komischen Oper Berlin.

Kinder: Tilman Werz und Anna-Sophia Werz

Ausgewählte WerkeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bühnenbildner - ein Traumberuf. In: 100 Jahre Gymnasium Dresden-Plauen, Jahresbericht 1995/96 S. 126