Wikipedia:Wikimedia Deutschland/Neue Ehrenamtliche/Kampagnen/Aktionswoche Wikipedia 2021

 
Übersicht
   
Aktivitäten
   
Onboarding
   
Autorenzahlen
   
Forschung


← Zurück zur Kampagnenübersicht  
 


Zusammenfassung Bearbeiten

Die Aktionswoche Wikipedia ist eine digitale Aktionswoche, die Menschen mit Interesse an Wikipedia einen Blick hinter die Kulissen des Projekts bieten und sie zum Mitmachen einladen soll. Über Banner und Posts in Social Media kommen Interessierte auf eine Webseite, auf der sie vom 15. bis 21. März 2021 ein vielfältiges Programm aus Live-Veranstaltungen und interessanten Inhalten rund um die Wikipedia vorfinden. Das Projekt wird chapterübergreifend von WMDE, WMAT und WMCH organisiert und umgesetzt.

Was und warum Bearbeiten

Einladungen in Lokale Räume oder zu Stammtischen sind im Moment aufgrund von COVID-19 nicht möglich – genauso wenig wie Einführungsworkshops auf WikiCons oder anderen Treffen. Wir wollen trotzdem Möglichkeiten schaffen, rund um den Geburtstag und der großen Medienaufmerksamkeit in diesem Rahmen Wikipedia und die Community dahinter kennenzulernen und zum Mitmachen in der Wikipedia einzuladen.

Weitere Infos finden sich auch auf der Projektseite zur Abstimmung des Projekts mit Community.

Programm Bearbeiten

Das Programm beinhaltet eine Mischung aus live und on-demand Formaten. Konkret sind folgende Veranstaltungen geplant:

Datum Titel Format Beschreibung
15.–20.03. Q+As mit Communitymitgliedern Videos Wikipedianer*innen beantworten thematisch geclusterte vorab über Social Media gesammelte Fragen. Angedachte Themen: GLAM, Qualität, Zusammenarbeit Community, Mitmachen...
16.03. Wikipedia-Spiel Video Zwei Personen spielen gegeneinander das Wikipedia-Spiel zu thematisch vorbereiteten Begriffen. Das Video dient als Startschuss für ein Gewinnspiel mit Teilnehmenden.
tbd WikiGap Livestream Vortrag mit anschließendem Edit-a-thon, organisiert von WMAT.
tbd Q+A Gendergap Video Fragerunde oder Kurztalk mit Wikipedianer*innen zum Thema Gendergap.
18.03. Wikipedia und Klimaschutz Video Kurztalk zum Thema Wikipedia und Klimaschutz im Vorfeld des globalen Klimastreiks am 19.03.
19.03. Wikimedia Salon Z = Zwanzig Jahre Wikipedia Livestream Wikimedia-Salon “Z=Zwanzig Jahre Wikipedia. Eine Erfolgsgeschichte mit großer Zukunft: Wohin steuert das “8. Weltwunder”?
21.03. PubQuiz Live-Format In einem PubQuiz-Format spielen Communitymitglieder und Interessierte um einen Preis.
21.03. Kaffee und Kuchen mit Community Live-Austausch Regionale Gruppen (Stammtische, Lokale Räume), Redaktionen udn Portale öffnen ihre virtuellen Türen für einen Austausch mit Interessierten.

Außerdem werden folgende Inhalte Teil des Programms sein:

Ziel und Erfolgsmessung Bearbeiten

Übergeordnetes Ziel der Aktionswoche ist es, Menschen dafür zu begeistern, sich aktiv in der Wikipedia zu engagieren, also vor allem, Texte zu erstellen, zu korrigieren etc. Wir wollen Ihnen mit kurzen, niedrigschwelligen Online-Formaten die Wikipedia-Welt zeigen. Interessierte bekommen die Gelegenheit, erfahrenen Wikipedianer*innen interaktiv Fragen zu stellen oder spielerisch bzw. in kleinen Happen, die Arbeit von Wikipedia kennenzulernen.

Konkret werden folgende Ziele verfolgt:

  • ein großes öffentliches Bewusstsein für die Mitmachmöglichkeit in Wikipedia schaffen
  • möglichst viele der angesprochenen Menschen nutzen eines der Angebote
  • ein Teil der Interessierten wird in Wikipedia aktiv

Teilziele:

  • möglichst viele der Teilnehmenden melden sich für einen Newsletter an
  • gemeinsam mit Community gestalten wir ein attraktives Programm, dessen Inhalte auch nach der Woche noch für Onboarding und Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden können

Der Erfolg des Projekts soll anhand von definierten Kennzahlen bewertet werden. Folgende Daten werden dazu erhoben:

  • Impressions der Banner und Social Media Posts
  • Konversionsraten von Bannern und Social Media zur Landingpage
  • Registrierungszahlen für die Aktionswoche und für Newsletter
  • Seitenaufrufe der Aktionswochen-Landingpage
  • Teilnehmendenzahlen an den einzelnen Live-Veranstaltungen bzw. Abrufe der on-demand Formate
  • Anzahl der Neuregistrierungen über die Kampagne
  • Editzahlen der neuregistrierten Nutzerinnen und Nutzer
  • Qualitative Merkmale: Wie wird die Kampagne von den Empfängerinnen und Empfänger aufgenommen (Lob, Kritik, Beschwerden, allg. Feedback)

Nutzendenweg Bearbeiten

Die Aktionswoche wird mit Bannern in der dewp und über Ads in Social Media (Facebook, Instagram, Twitter) beworben. Über die Banner bzw. die Posts kommen die User auf die Landingpage zum Wikipedia-Geburtstag und von dort aus auf eine Unterseite, auf der sie das gesamte Programm vorfinden.

Bearbeiten

Rahmendaten Bannerkampagne Bearbeiten

  • Art: CentralNotice dewiki
  • Geo: AT, CH (deutschsprachig), DE
  • Zeitraum: 8. – 21.03.2021
  • Zielgruppen:
    • nicht-eingeloggte Personen
    • eingeloggte Personen mit bis zu 1000 Bearbeitungen (tbd)
  • Banner:
    • Banner 1: ausgespielt vor der Woche
    • Banner 2: ausgespielt während der Woche
  • Aktionsseite: https://www.wikimedia.de/wikipedia20/

Bannerentwürfe Bearbeiten

Die Banner werden angelehnt an das Geburtstagsdesign von Wikipedia 20 konzipiert. Für das Bannerdesign arbeiten wir mit der Agentur Mann beißt Hund zusammen.

Folgende Bannerentwürfe werden ausgespielt.

Banner das vor der Woche laufen soll (8. - 14.3.2021) (iPad, mobil)


Banner das während der Woche laufen soll (15. - 21.3.2021) (iPad, mobil)

Social Media Kampagne Bearbeiten

  • Ads und redaktionelle Inhalte auf Facebook, Instagram und Twitter
  • Zeitraum: 4. – 21.03.2021
  • Hashtag: #WikipediaSchreibtGeschichte

Aktionsseiten Bearbeiten

Die Landingpage liegt auf https://www.wikimedia.de/wikipedia20/.

Die Programmhighlights können auf https://www.wikimedia.de/birthday-highlights/ nachgeschaut werden.

Zeitplan Bearbeiten

Start der Kampagne auf Social Media: 4.3.2021

Bannerkampagne in der dewp: 8. – 21.03.2021

Aktionswoche findet statt: 15. – 21.03.2021

Ergebnisse Bearbeiten

Kurz und knapp Bearbeiten

  • Mit der zweiwöchigen Bannerkampagne erreichten wir über 164,5 Millionen Bannerimpressionen.
  • Die Klickrate der Banner war mit über 2 Prozent im Kampagnenvergleich die bisher höchste Klickrate.
  • Unter den eingeloggten Usern bis 1000 Edits lag die Klickrate deutlich höher, was auf ein besonders großes Interesse der Zielgruppe hindeutet.
  • Für die Aktionswoche wurden gemeinsam mit 21 Community-Mitgliedern 9 Videoformate konzipiert und umgesetzt.
  • Es fanden 7 Live-Veranstaltungen mit 933 Teilnahmen statt.
  • Wir konnten 4241 neue E-Mail Adressen sammeln, um Interessierte künftig über Mitmachmöglichkeiten zu informieren.

Bannerkampagne Bearbeiten

Bearbeiten

Die Banner wurden vom 8. - 21. März 2021 insgesamt 164.567.938 Mal angezeigt. Die Ausspielungsrate lag bei 100 Prozent an nicht eingeloggte User und an eingeloggte User mit bis zu 1000 Edits. Es wurden zwei Banner angezeigt, die sich im Text und Design leicht unterschieden:

Banner desktop 1 actionweek2021
Banner desktop 1 actionweek2021


Banner desktop 2 actionweek2021
Banner desktop 2 actionweek2021


  • Vor der Aktionswoche, vom 8. - 14.03.2021: Banner 1, das auf die Aktionswoche in der kommenden Woche hinwies.
  • Während der Aktionswoche, vom 15. - 21.03.2021: Banner 2, das auf die Aktionswoche jetzt hinwies.

Jedes der Banner wurde pro User maximal 5 Mal angezeigt. Banner 1 wurde 85.190.648 Mal angezeigt, Banner 2 insgesamt 79.377.290 Mal.

Genutzte Endgeräte Bearbeiten

Knapp 40 Prozent der Bannerausspielungen fanden auf Desktop-Rechnern statt, rund 4 Prozent auf iPad (oder Android Tablets) und über 56 Prozent auf mobilen Endgeräten. Wie schon bei vergangenen Kampagnen für Lesende zeigt sich auch hier wieder die starke Nutzung von mobilen Endgeräten beim Lesen von Wikipedia. Dies wurde in der Kampagnenkonzeption abgebildet, indem die Landingpage zuerst für Mobilgeräte konzipiert wurde.

Banner mobile 1 actionweek2021
Banner mobile 1 actionweek2021
Banner mobile 2 actionweek2021
Banner mobile 2 actionweek2021
Device Impressions Prozent
desktop 65.552.75 39,84
ipad 6.789.183 4,13
mobil 92.226.00 56,03

Vergleich Impressions nach Zielgruppe Bearbeiten

Wir haben das Banner sowohl an Lesende als auch an eingeloggte User mit bis zu 1000 Edits ausgespielt. Insgesamt wurden die Banner den eingeloggten Usern 117.120 Mal angezeigt. Darunter entfielen auf Banner 1 (vor der Woche) 50.490 Impressions und auf Banner 2 (während der Woche) 66.630 Impressions.

Klickraten Bearbeiten

Insgesamt wurden die Banner 4.691.742 Mal geklickt. Die Klickrate der Banner lag unbereinigt bei 2,8509 Prozent. Damit lag die Klickrate deutlich über dem Durchschnitt der bisherigen Bannerkampagnen für Lesende von 0,7104 Prozent (ohne Dankeskampagnen) und auch höher als bei der Challenge-Bannerkampagne von 1,4498 Prozent. Dabei gilt es allerdings zu berücksichtigen, dass die Fläche um den Schließen-Button im Banner zu Beginn zu gering war und einige der gezählten Bannerklicks vermutlich als Schließen intendiert waren.

Der Bereich um den Closing-Button wurde am 12.3. vergrößert. Von Freitag bis Sonntag ergab sich entsprechend eine deutlich geringere Klickrate des Banners von 1,1773 Prozent.

Das Banner wurde 11.040.251 mal geschlossen, die Schließenrate lag damit bei 6,7086 Prozent. Damit lag die Schließenrate deutlich niedriger als bei der Bannerkampagne für Gelegenheitseditor*innen (nur eingeloggte User) mit 35 Prozent und auch niedriger als bei der Challenge-Bannerkampagne von damals 8,88 Prozent.

Grundsätzlich lässt sich aus diesen Zahlen ein großes Interesse an der Aktionswoche und am Wikipedia-Geburtstag ableiten. Die einfache und klare Ansprache und der kommunikative Fokus auf den Geburtstag der Enzyklopädie haben in Kombination mit dem farbenfrohen Bannerdesign sehr gut funktioniert, um ein erstes Interesse an der Aktionswoche zu erzeugen.


Vergleich der Klickraten nach Bannern

Die Klickraten unterschieden sich zwischen den Bannern um 0,367 Prozent. Banner 1 (vor der Aktionswoche) wurde 2.114.414 Mal angeklickt, das entspricht einer Klickrate von 2,6637 Prozent. Banner 2 (während der Aktionswoche) wurde 2.577.328 Mal angeklickt, das entspricht einer Klickrate von 3,0254 Prozent.

Dieser Unterschied könnte mit der Verringerung der Klickrate bei Banner 1 in den letzten drei Tagen durch die Vergrößerung des Schließen-Bereichs zusammenhängen. Andererseits wurde der Schließen-Bereich beim zweiten Banner von Beginn an analog zur Anpassung des ersten Banners vergrößert, so dass dies eigentlich keinen Unterschied machen dürfte. Dennoch scheint diese Erklärung für die auffallend niedrigeren Klickraten vom 12. - 14.03. die plausibelste zu sein. Beim zweiten Banner lässt sich in den letzten drei Tagen kein analoger Abfall der Klickraten feststellen.

8.3. 9.3. 10.3. 11.3. 12.3. 13.3. 14.3. 15.3. 16.3. 17.3. 18.3. 19.3. 20.2. 21.3.
Imp 13.862.488 12.534.323 12.123.553 11.172.681 10.309.644 9.519.847 10.209.265 13.327.997 13.981.712 12.057.848 11.311.785 11.566.243 10.732.846 11.857.706
Klicks 519.389 437.431 426.089 388.309 161.650 92.788 99.207 411.817 406.048 348.327 321.985 343.038 353.193 382.471
Klickrate 3,7467% 3,4899% 3,5146% 3,4755% 1,5679% 0,9747% 0,9717% 3,0899% 2,9041% 2,8888% 2,8465% 2,9659% 3,0352% 3,2255%


Vergleich der Klickraten nach genutzten Endgeräten

Device Impressions Anteil Klickrate Schließenrate
desktop 65.552.75 39,84% 1,9% 7,78%
ipad 6.789.183 4,13% 3,25% 6,44%
mobil 92.226.00 56,03% 4,12% 7,86%


Vergleich der Klickraten nach Zielgruppen

Die Banner wurden von den eingeloggten Usern deutlich häufiger angeklickt und auch häufiger geschlossen:

Banner Impressions Klickrate Schließenrate
eingeloggte User 117.120 4,8181% 10,7258%
Lesende 164.450.818 2,8501% 6,7057%

Dies kann auch damit zusammenhängen, dass eingeloggte Nutzende Banner in Wikipedia gewöhnt sind und die Interaktionsmöglichkeiten besser kennen. Dennoch lässt sich aus den Zahlen schließen, dass unter den eingeloggten Nutzenden mit noch wenigen Edits ein mindestens genauso großes, vermutlich aber ein größeres Interesse an der Aktionswoche und dem Wikipedia-Geburtstag bestand als bei Lesenden. Diese Zielgruppe sollte daher bei zukünftigen Kampagnen weiterhin mitbedacht werden.

Social Media Kampagne Bearbeiten

Ad Kampagne Bearbeiten

Nach den erfolgreichen Erfahrungen mit Ad Kampagnen über Social Media zur Generierung neuer Kontakte haben wir im Rahmen der Aktionswoche Social Media als einen wichtigen Kanal genutzt. Dafür wurden verschiedene Anzeigen mit Bewegtbild konzipiert, getestet und auf Facebook, Twitter und Instagram ausgespielt. Darüber wurde über Facebook und Instagram eine Reichweite von 1.432.923 Impressions erreicht, über Twitter 296.706 Impressions.

Die Klickraten der Ads waren unterschiedlich und schwankten bei Facebook und Instagram zwischen 0,93 und 2,25 Prozent. Der Median liegt bei 2,08 Prozent, was ein sehr guter Wert ist. Bei Twitter lag die Klickrate im Mittel bei 0,74 Prozent. Anzeigen wirken auf Twitter weniger stark als auf Facebook.

Am besten hat die Ad mit dem Glückwunschvideo von Ranga Yogeshwar funktioniert, die 3.000 Mal geklickt wurde und 399 Reaktionen (Likes etc.) erreicht hat. Ebenfalls sehr erfolgreich war die Anzeige, bei der eine Wikipedianerin auf die Veranstaltungen zum Gendergap in Wikipedia aufmerksam gemacht hat (2.668 Klicks). Insgesamt wurden die Ads 14.628 Mal auf Facebook und Instagram angeklickt, und 1.975 Mal auf Twitter.

Insgesamt lässt sich bilanzieren, dass die Aktionswoche durch die Anzeigenschaltung auf Facebook, Instagram und Twitter deutlich höhere Reichweiten erzielen konnte, als es ohne Anzeigen möglich gewesen wäre. Auch weisen die Ads deutlich höhere Interaktionsraten auf als die allermeisten redaktionellen Postings, was für eine ansprechende Aufbereitung spricht.

Redaktionelle Social Media Begleitung Bearbeiten

Neben der Ad-Kampagne wurde die Aktionswoche auch umfassend über die redaktionellen Social Media Kanäle von WMDE begleitet. Folgende Daten wurden erreicht:

Twitter:

  • 38 Tweets im Zeitraum vom 6. Februar bis 22. März
  • 217.144 Impressionen
  • 4.379 Interaktionen, davon: 867 Gefällt-mir-Angaben / 389 Link-Klicks / 404 Retweets

Im Durchschnitt liegt die Klickrate bei Twitter damit bei 0,179 Prozent und damit deutlich unter der Klickrate der Ads.

Facebook:

  • 28 Posts im Zeitraum vom 8. Februar bis 23.März
  • 10.549 erreichte Personen
  • 846 Reaktionen, davon 447 Gefällt-mir / 315 Klicks / 54x geteilt

Im Durchschnitt liegt die Klickrate bei Facebook damit bei 2,98 Prozent.

E-Mail Kampagne Bearbeiten

Vereinsnewsletter, Mitgliedermailing und Co. Bearbeiten

Im Vorfeld, während und nach der Aktionswoche wurden drei bestehende Newsletter-Verteiler bedient, um über die Aktionswoche zu informieren und zu berichten: der zweiwöchig erscheinende Wikimedia-Newsletter, der Newsletter an Förder- und Vereinsmitglieder, sowie der Verteiler für politische Veranstaltungen von WMDE. Insgesamt fanden vom 4. März bis 1.April 106.160 auf die Aktionswoche bezogene Versendungen, 71.002 unique Öffnungen und 5.529 unique Klicks, davon 4.410 unique Klicks auf die Landingpage zur Aktionswoche statt. Die Öffnungs- und Klickraten (Median 38,19% bzw. 4,9%) bewegen sich im Rahmen der jeweiligen Erfahrungswerte.

Mailings an Mitmachen-Interessierte Bearbeiten

Über die bestehenden Verteiler hinaus wurden vor und während der Aktionswoche E-Mailadressen gesammelt, um über die Aktionswoche zu informieren und mit dem langfristigen Ziel, einen E-Mail Verteiler für Mitmachen-Interessierte aufzubauen. Insgesamt umfasste die E-Mail Kampagne an diesen Verteiler zur Aktionswoche 10 Mailings: zwei vor Beginn der Aktionswoche, drei während der Aktionswoche, eines im Nachgang. In den Mailings wiesen wir jeweils auf das Programm, Highlights und Anmeldemöglichkeiten zu den Live-Events hin, und verlinkten auf die Landingpage und die jeweilige Unterseite. Im Nachgang wurde ein Rückblick- und Dankesmailing mit dem Hinweis versendet, dass der Aktionswochen-Content weiterhin verfügbar ist und wir die Empfänger*innen weiter per E-Mail über Mitmachmöglichkeiten informieren werden. Während der Aktionswoche wurden zusätzlich an alle, die sich für Live-Events angemeldet hatten, jeweils im Vorfeld 1-2 Erinnerungsmailings mit Hinweisen zur Teilnahme verschickt.

Öffnungsraten (unique)

Im Laufe der E-Mail-Kampagne ist ein Rückgang der Öffnungsraten von 57,42% (an 413 Adressen) und 56,63% (an 3.399 Adressen) auf 41,75% beim Nachfolge-Mailing zu erkennen (an 4514 Adressen). Ein Rückgang der Öffnungen ist bei wachsendem Verteiler und einer relativ hohen Frequenz an Versendungen durchaus erwartbar. Der Median liegt bei 50%. Absolut die meisten Öffnungen hat das 3. Mailing vom 16.3. zum Wikipedia-Geburtstag erreicht (2.073). Die Öffnungsraten der Event-bezogenen Erinnerungs-E-Mails lagen deutlich höher bei rund 79,31%, 58,62%, 77,36% und 56,45%. Der Median liegt hier bei 67,99%.

Klickraten (unique)

Beim Klickverhalten ist ebenfalls ein Rückgang im Laufe der Kampagne zu erkennen: von 19,46% (bezogen auf alle Empfänger*innen) beim ersten Mailing und sogar 21,05% im zweiten auf 5,6% beim Nachfolge-Mailing. Die deutlich geringere Interaktion beim Nachfolge-Mailing lässt sich erstens darauf zurückführen, dass keine Programmpunkte mehr angekündigt wurden. Man kann zweitens davon ausgehen, dass das Interesse an der Aktionswoche insgesamt zu diesem Zeitpunkt schon abgenommen hat, da diese schon eine Woche zurückliegt. Die absolut meisten Klicks erreichte das Mailing, das einen Tag vor Beginn der Aktionswoche verschickt wurde, mit 715 unique Klicks. Insgesamt wurden vom 5.-29.3. (bzw. für das letzte Mailing bis 6.4.) 2581 unique Klicks erreicht. Der Klickraten-Median der Mailings, die keine Erinnerungen für Angemeldete waren, liegt bei 20,25%. Diese Zahlen sind als überdurchschnittlich gut zu bewerten.

Die Klickraten der Erinnerungs-Mailings zu den Live-Events liegen noch höher: 65,52% (Live Q+A), 27,59% (Kaffee und Kuchen), 50,94% (Pubquiz) und 33,87% (Kaffee und Kuchen Reminder). Der Median liegt hier bei 42,4%, es gibt 0 Abmeldungen. Hieraus lässt sich schließen, dass Service-orientierte Mailings sehr gut funktionieren.

Die Abmelderate ist im Laufe der Kampagne leicht gestiegen, maximal auf 0,72% am Ende der Aktionswoche. Jenes haben wahrscheinlich viele Empfänger*innen zum Anlass genommen, sich vom Newsletter abzumelden. Evtl. hätten wir dem entgegenwirken können, indem wir das Fortbestehen des Newsletters schon früher und stärker kommuniziert hätten.

Klicks nach Content

On-Demand-Content, der direkt unter dem Editorial im Mailing platziert war, wurde gut geklickt: So erreichte das Introvideo aus dem 2. Mailing 9,93% der Klicks (84 unique Klicks) und das Mitmachen-Video aus dem 3. Mailing zum Wikipedia-Geburtstag 8,57% der Klicks (64 unique Klicks).

On-Demand-Content, den wir als Tages-Highlights betitelt haben, erreichte im Vergleich sogar noch bessere Klickraten: Im 3. Mailing erzielte das “Q&A: Die zehn häufigsten Fragen zu Wikipedia” 11,78% der Klicks, 88 unique Klicks. Die Q+As zum Gendergap und zu Freien Lizenzen erreichten insgesamt 13,07% der Klicks, 64 unique Klicks. Im Nachfolgemailing vom 29.3. erreichte das mit “Neu: Das ist die Community!” betitelte On-Demand-Q+A immerhin noch 6,92% der Klicks (22 absolute unique Klicks).

Sehr gut funktioniert offenbar auch spielerischer Content mit Gewinnchancen: So erzielten das Gewinnspiel und der Typentest insgesamt mit 323 uniquen am zweitmeisten Klicks.

In Konkurrenz zu den restlichen Inhalten und CTAs stehend, war die Bereitschaft, auf die Anmelde-Buttons zu den drei Live-Events zu klicken, anscheinend geringer: Zu Beginn der Kampagne klickten zwar insgesamt 22,34% der Klicker auf “Zur Anmeldung”, in den folgenden Mailings waren es nur noch 7,68%, 1,2% und 3,47%. Beim vorletzten Mailing wieder 16,87%. Hier wurde statt “Zur Anmeldung” der CTA “Mehr erfahren” verwendet, was ein Grund sein könnte. Allerdings ist hier wie beim ersten Mailing auch insgesamt weniger anderer in Klick-Konkurrenz stehender Content verfügbar.

Insgesamt hat sich mit der E-Mail Kampagne zu Aktionswoche bestätigt, was bereits mit der E-Mail Kampagne der 30-Tage-Wikipedia-Challenge in 2020 gezeigt wurde: Mit passendem Content hat der Kanal E-Mail großes Potenzial, um Interessierte zu Interaktionen zu motivieren.

Landingpage und Konvertierungsraten Bearbeiten

Seitenaufrufe Bearbeiten

Die Landingpage wurde während des Kampagnenzeitraums 3.863.111 mal aufgerufen. Davon wurden 3.590.331 Seitenaufrufe durch die Banner in Wikipedia generiert. Dies entspricht einer realen Konversionsrate der Banner zur Landingpage von 2,1817 Prozent. Die übrigen 272.780 Seitenaufrufe wurden durch folgende Kanäle generiert:

  • Social Media Ads
  • redaktionelle Social Media Posts
  • E-Mails (Vereinsmitglieder, Newsletter WMDE, Mailings an Mitmachen-Interessierte)
  • Footer auf wikipedia.de

Die Seitenaufrufe über Banner sind deutlich weniger Seitenaufrufe, als wir Klicks auf das Banner verzeichnet haben (4.691.742) und die Konversionsrate ist damit geringer als die Klickrate der Banner von 2,859 Prozent. Die Differenz kann - zusätzlich zu der Akquise über andere Kanäle - zwei Gründe haben:

  • Einerseits die oben bereits erwähnte zu kleine Klickfläche rund um den Schließen-Button: User, die hier versehentlich weitergeleitet wurden, haben den Vorgang sicherlich vor dem Erreichen der Landingpage abgebrochen, so dass der Bannerklick nicht in einen Seitenaufruf konvertiert wurde.
  • Serverprobleme aufgrund des hohen Traffics: am ersten Tag der Kampagne kam es zu größeren Serverproblemen aufgrund des hohen Traffics auf der wikimedia.de-Homepage. Viele User, die auf die Landingpage wollten, konnten diese daher entweder aufgrund langer Ladezeiten oder Fehlermeldungen (Bad Gateway) nicht erreichen, weshalb die Bannerklicks ebenfalls nicht zu Seitenaufrufen wurden.

Verhalten auf der Seite Bearbeiten

Absprungrate und Verweildauer Bearbeiten

Die Absprungrate, also der Prozentsatz derjenigen User, die auf dieser Seite eingestiegen sind und die Seite auch auf dieser Seite wieder verlassen haben ohne weiterzuklicken, lag im Durchschnitt bei 54 Prozent. Durchschnittlich blieben die User zwischen 10 und 13 Sekunden auf der Seite. Das ist für eine Content-Seite ein sehr geringer Wert, der auch mit den z. T. sehr langen Ladezeiten der Seite in der zweiten Kampagnenwoche zusammenhängen kann. Aufgrund der Einbindung der Videoformate mit hohem Datenvolumen verlängerten sich die Ladezeiten bis auf zu 14 Sekunden. Dieses Problem wurde am 19.3. behoben.

Seitenaufrufe der Unterseiten Bearbeiten

Ab der zweiten Kampagnenwoche gab es zu allen Programmpunkten Unterseiten, auf denen man mehr Infos zum jeweiligen Programmformat finden konnte und auch die Videos direkt anschauen konnte. Die Unterseiten wurden unterschiedlich häufig aufgerufen, insgesamt 34.533 Mal. Mit Abstand am beliebtesten war das Gewinnspiel (5.363 Aufrufe), gefolgt vom Mitmachen-Bereich (4.391 Aufrufe) und der 30-Tage-Wikipedia-Challenge (3.408 Aufrufe). Unter den Top3-Seiten befindet sich damit kein einziges Content-Format. Unter den Content-Formaten am beliebtesten war das Q+A zu Wikipedia (2.435 Aufrufe), das Live-Q+A (1.834 Aufrufe) und der Wikimedia-Salon (1.823 Aufrufe).

Das große Interesse für den Mitmachen-Bereich ist durchaus spannend, da dieser nicht prominent auf der Landingpage eingebunden war, sondern als Button oben rechts im Header der Seite oder als letzter Punkt erst nach langem Scrollen ganz unten erreicht werden konnte.

Anmeldungen Newsletter und Veranstaltungen Bearbeiten

Ein wichtiges Ziel der Aktionswoche war, dass Interessierte ihre Kontaktdaten hinterlassen, um zukünftig weiter über das Mitmachen in den Wikimedia-Projekten informiert zu werden. Dafür haben wir verschiedene Anknüpfungspunkte geboten, denen insgesamt 4.241 Menschen gefolgt sind (Dopplungen hier bereits entfernt).

Aktionswoche Bearbeiten

Einerseits haben wir im Vorfeld der Woche auf der Landingpage sehr prominent dazu eingeladen, sich für die Aktionswoche anzumelden. Dieser Einladung sind 3.390 Personen gefolgt. Für die erste Woche entspricht das einer Konversionsrate von 0,2530 Prozent. Dieser Wert liegt deutlich unter der Konversionsrate der Bannerkampagne zur 30-Tage-Wikipedia-Challenge von 0,675 Prozent. Allerdings muss beachtet werden, dass die Landingpage im Gegensatz zur Challenge deutlich weniger auf die Konversion optimiert war und noch viele weitere zusätzliche Informationen zum Programm bereit hielt. Für eine ähnliche Konversionsrate hätte der Call-to-Action deutlich prominenter auf der Seite eingebettet werden müssen.

Anmeldungen Challenge Bearbeiten

Gleichzeitig haben wir die Challenge weiterhin beworben. Dafür haben sich insgesamt 519 Personen neu registriert.

Anmeldungen Live-Events Bearbeiten

Für die Live-Events konnte man sich im Vorfeld ebenfalls anmelden. Dies haben nur sehr wenige Personen, insgesamt 142 in Anspruch genommen. Von diesen Personen waren 78 an weiteren Infos zum Mitmachen in Wikipedia interessiert.

Teilnahmen Gewinnspiel Bearbeiten

Das Gewinnspiel war mit Abstand die beliebteste Aktivität der Aktionswoche. Insgesamt haben hier 2.474 Menschen teilgenommen. Von diesen interessierten sich 678 Menschen für weitere Informationen zum Mitmachen, das entspricht durchschnittlich 27,4 Prozent der Teilnahmen.

Programm und Teilnehmendenzahlen Bearbeiten

Insgesamt wurden mit der Aktionswoche 10.531 Programm-Interaktionen erreicht, das Gewinnspiel eingeschlossen. Um diese Interaktionen zu erreichen, haben wir gemeinsam mit vielen Community-Mitgliedern verschiedene Videoformate erstellt. Die Videoformate haben alle ein sehr gutes qualitatives Feedback erhalten und können auch nach der Woche weiterhin auf der Landingpage www.wikimedia.de/birthday-highlights/ abgerufen werden.

Insgesamt wurden 9 Videoformate für die Aktionswoche konzipiert und umgesetzt. Es fanden 6 Live-Veranstaltungen statt.

Das gesamte Programm im Überblick Bearbeiten

Datum Veranstaltung Format
08.03.2021 Herzlich Willkommen zur Aktionswoche Wikipedia Video
15.03.2021 Wikipedia und Universitäten Live-Vortrag
15.03.2021 Wikipedia: Wir machen mit! Video
16.03.2021 Q&A: Die zehn häufigsten Fragen zu Wikipedia Video
16.03.2021 Mitmachen-Test Test
16.03.2021 Ausstellung: 20 Jahre Wikipedia virtuelle Ausstellung
17.03.2021 Wikipedia und Klimaschutz: Talk mit Fridays for Future Video
17.03.2021 Live-Q+A: Was du schon immer über Wikipedia wissen wolltest Live-Veranstaltung
18.03.2021 GLAM: Wikipedia und Kulturinstitutionen Live-Veranstaltung
18.03.2021 Expert*innen-Q&A: Freie Lizenzen, Freies Internet Video
18.03.2021 Mind the gap - Mehr Frauen für Wikipedia Video
19.03.2021 WikiGap - Wikipedia verkleinert den Gendergap Live-Edit-a-thon
19.03.2021 Wikimedia-Salon: Z wie Zukunft. Wohin steuert das Erfolgsprojekt Live-Veranstaltung
20.03.2021 Wikipedia für Kinder: Das Klexikon Video
20.03.2021 Q&A: Die zehn häufigsten Fragen zum Mitmachen in Wikipedia Video
21.03.2021 PubQuiz Live-Veranstaltung
21.03.2021 Kaffee und Kuchen mit Community Live-Veranstaltung
29.03.2021 Q&A: Die zehn häufigsten Fragen zur Community Video

Gewinnspiel Bearbeiten

Das Gewinnspiel war der beliebteste Programmpunkt: insgesamt 2.474 Menschen nahmen an einer oder mehreren der sieben Gewinn-Missionen teil, um eins von 20 Wikipedia-Fan-Paketen zu gewinnen.

Videoviews Bearbeiten

Die Anzahl der Videoaufrufe während und nach der Aktionswoche blieb hinter unseren Erwartungen zurück. Bis zum 6.4. wurden die für die Woche produzierten Videoformate 7.064 Mal angeschaut (inklusive Wikimedia-Salon). Das am häufigsten abgerufene Video war das Introvideo zur Aktionswoche mit 4.030 Views, gefolgt vom Wikimedia-Salon mit 1.265 Ansichten. Die übrigen Formate erreichten Aufrufe zwischen 65 (ein nachproduziertes Video, das erst nach der Woche veröffentlicht wurde) und 424 (die zehn häufigsten Fragen zu Wikipedia). Grundsätzlich stellt sich hier die Frage, ob die Videos mit einer Länge von 10 oder mehr Minuten zu lang waren für eine Kampagne mit einer zum Großteil sehr breiten Zielgruppe. Aufgrund der sehr guten Videoqualität werden wir die Videos im Rahmen der Gewinnung Neuer Ehrenamtlicher auch in weiteren Projekten nutzen.

Live Formate Bearbeiten

Auch die Zahl der Teilnehmenden an den Live-Formaten blieb hinter unseren Erwartungen zurück. Insgesamt gab es 993 Teilnahmen an Live-Veranstaltungen, darunter 719 am Wikimedia-Salon.

Datum Event Teilnahmen
15.03.2021 Wikipedia und Universitäten 40
17.03.2021 Live-Q+A: Was du schon immer über Wikipedia wissen wolltest 81
18.03.2021 GLAM: Wikipedia und Kulturinstitutionen 20
19.03.2021 WikiGap Edit-a-thon 30
19.03.2021 Wikimedia-Salon 719
21.03.2021 PubQuiz 58
21.03.2021 Kaffee und Kuchen 45
Summe 933

Es scheint doch schwieriger zu sein, Menschen über Banner und Social Media zur Teilnahme an digitalen Live-Events zu motivieren. Das könnte an einer allgemeinen Zoom-Müdigkeit nach einem Pandemie-Jahr liegen und dem wenig genauen Zielgruppentargeting über die Banner. Aber auch trotz großer Social Media Kampagne mit sehr genauem Zielgruppentargeting scheinen die Live-Veranstaltungen zum Thema Wikipedia ohne prominente Gesichter auf ein eher geringes Interesse zu stoßen.

Das Format "Kaffee und Kuchen mit Community" war als eine digitale Fortsetzung des Aktionstags gedacht. Die Teilnehmendenzahl zeigt einerseits, dass der Transfer des erfolgreichen Offline-Events in ein Online-Format nicht so gut funktioniert. Gleichzeitig vermuten wir, dass das gewählte Tool wonder.me nicht niedrigschwellig genug für einen sozialen Austausch unter völlig Unbekannten war.

Nachfolgeverantaltungen Bearbeiten

Als Teil der Aktionswoche haben wir längere Nachfolgeveranstaltungen auf die Zeit nach der Aktionswoche terminiert und diese im Rahmen der Woche beworben. Darunter waren hauptsächlich Community-Veranstaltungen, die ohnehin in Planung waren. Das einzige für die Aktionswoche neu ins Leben gerufene Format, ein Einstiegskurs für Naturwissenschaftler*innen, kam aufgrund einer zu geringen Anzahl an Anmeldungen nicht zustande.

User Edits und Registrierungen Bearbeiten

User Registrations Bearbeiten

Auch wenn Neu-Registrierungen nicht das primäre Ziel der Kampagne waren, haben sich während der Aktionswoche 17 Personen ein neues Konto angelegt.

User Edits Bearbeiten

Von diesen Usern wurden vier User aktiv und editierten in geringem Umfang. Aufgrund der geringen Zahl lassen sich daraus keine weiteren Schlussfolgerungen ziehen.

Anzahl Edits Anzahl User in Prozent der Editierenden Vergleich Challenge I Vergleich Bannerkampagnen
(1) 28,57% 41,7%
(2 - 4) 2 50% 14,29% 37,86%
(5 - 9) 2 50% 28,57% 13,26%
(10 - 20) 21,43% 7,01%
(21 - 50) 7,14%

Cake-actionweek1 Hand wp20