Wikimania 2024
Alles Wichtige auf einen Blick
Programm
Inhalte der Wikimania 2024
Interesse
Teilnahmeplanung
Stipendien
Teilnahmeunterstützung
Dokumentation
Berichte
Kontakt
Fragen?
Abkürzung: WP:WM2024S

Auf dieser Seite werden sowohl Informationen zu den Stipendien allgemein wie die Möglichkeit zum Erhalt eines Stipendiums gegeben als auch der Juryprozess dargestellt. Es wird dazu die Seite Wikipedia:Förderung/Wikimania nachfolgend eingebunden:

Gruppenfoto der Wikimania 2016
Wikimania
Die Wikimania ist die jährliche Hauptkonferenz der Wikimedia-Bewegung, in der Ehrenamtliche aus den Wikimedia-Projekten, Mitarbeitende der Wikimedia-Organisationen und weitere an Freiem Wissen interessierte Menschen zusammenkommen. Sie findet jedes Jahr an einem anderen Ort physisch statt, enthält seit 2021 aber auch Online-Beteiligungsmöglichkeiten. Auf der Konferenz gibt es die Gelegenheit, Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Welt, ihre Motivationen, Aktivitäten und Projekte kennenzulernen, voneinander zu lernen und neue Ideen in die Wikimedia-Projekte und begleitende Projekte in die Öffentlichkeit zu tragen. Das aktuelle Wikimania-Portal ist auf Wikipedia:Wikimania verlinkt.

Die Wikimedia-Vereine Wikimedia Deutschland, Wikimedia Österreich und Wikimedia CH vergeben in diesem Jahr eine fixe Anzahl an Stipendien für die Teilnahme an der Konferenz sowie zur Reise zum Veranstaltungsort. In einem definierten Stipendienvergabeprozess bestimmt eine Jury dabei die erfolgreichen Bewerbungen. Darüber hinaus können zusätzliche Stipendien für besondere Aktivitäten ausgeschrieben werden. Bewerbungen auf Englisch sind möglich, soweit angegeben.

Angebot

Was umfasst ein Wikimania-Stipendium?

Für Vollstipendien steht jedes Jahr eine fixe Anzahl zur Verfügung, die abhängig von dem jeweiligen Budget und den zu erwartenden Kosten (insbesondere Reisekosten) ist.

Ein Vollstipendium umfasst immer die Kostenübernahme für:

  • Fahrt bzw. Transport
  • Unterbringungskosten
  • Konferenzgebühr für die Hauptkonferenz
  • sofern nötig: ÖPNV vor Ort, vom Wohnort zum Flughafen u. Ä.
  • sofern nötig: Visumgebühren

Die Organisation der Reisen sowie der Unterbringung für Stipendiatinnen und Stipendiaten mit Wohnsitz im Zuständigkeitsbereich des Wikimedia-Vereines, bei dem sie sich bewerben, erfolgt in der Regel durch den zuständigen Verein selbst. Bitte eigene Reiseorganisation nur nach vorheriger Rücksprache planen.

Für weitere Stipendien siehe die Informationen weiter unten auf der Seite.

Bewerbung

Wie bewerbe ich mich für ein Stipendium?

Bewerberinnen und Bewerber müssen für eine erfolgreiche Bewerbung folgende formale Voraussetzungen erfüllen:

  • vollständiges wahrheitsgemäßes Ausfüllen des Bewerbungsformulars
  • Aktivität in den Wikimedia-Projekten
  • Wohnsitz im Zuständigkeitsbereich des Wikimedia-Vereines, bei dem sie sich bewerben (Ausnahmen sind hiervon bei den weiteren Stipendien möglich)
  • gute Kommunikationsfähigkeit auf Englisch
  • bei früheren Stipendiatinnen und Stipendiaten: eingereichte Stipendienberichte aus Vorjahren
  • Volljährigkeit im Land des Wohnsitzes, Land des jeweils zuständigen Wikimedia-Vereins sowie im Land der jeweils stattfindenden Wikimania; bzw. ständige Begleitung durch einen Erziehungsberechtigten
  • sich verpflichten,
    • einen Stipendienbericht gemäß den genannten Angaben zu erstellen
    • alle Mediendateien, die während der Wikimania entstehen und auf Wikimedia Commons hochgeladen werden, gemäß den Vorgaben des jeweiligen Wikimedia-Vereines zu kennzeichnen ({{Supported by Wikimedia Österreich}}, [[Category:Supported by Wikimedia Deutschland|2024]] bzw. LINK)

Die Bewerbung erfolgt über ein standardisiertes Formular mit Fragen zur Aktivität und Motivation an der Teilnehme, die im Folgenden näher erläutert werden. Die Bewerbung muss bis zur jeweils kommunizierten Frist beim jeweiligen Wikimedia-Verein über das angegebene Formular eingereicht werden. Die Fragen zu den von den beteiligten Wikimedia-Vereinen vergebenen Stipendien sind identisch. Zusätzliche Fragen für die möglichen weiteren Stipendientypen sind besonders markiert.

Welche Fragen muss ich grundsätzlich beantworten?

Als Entscheidungsgrundlage für eine Zu- oder Absage dienen die Antworten auf folgende beiden Fragenkomplexe im Bewerbungsformular:

  1. Aktivität: Wie warst du in und rund um die Wikimedia-Projekte insbesondere letzten 12 Monaten aktiv oder planst Aktivitäten in 2024? Stichpunkte sind ausreichend, gerne auch Links etwa zu besonderen Inhalten, an denen du beteiligt warst, oder zu Projektdokumentationen.
  2. Motivation: Was erwartest du dir von einer Teilnahme an der Wikimania? Möchtest du dich vor Ort aktiv einbringen (z. B. eigene Programmeinreichung, persönliche Treffen, ggf. Hackathon-Teilnahme, als Volunteer vor Ort helfen)?

Der Richtwert für die Länge deiner Antworten je Fragenkomplex sind 1.000 bis 1.500 Zeichen inklusive Leerzeichen.

An persönlichen Daten von dir genügt für die Bewerbung erst einmal der Real- und Benutzername, E-Mail-Adresse, Land des Wohnsitzes sowie die Angabe zur Volljährigkeit. Im Fall einer Zusage sind dann weitere persönliche Daten von dir erforderlich: Realname, Wohnadresse, Telefonnummer und Kontaktdaten zu deinem Notfallkontakt sowie im Fall von Reisebuchungen durch die Wikimedia-Vereine weitere dafür notwendige Angaben wie dein Geburtsdatum oder im Fall von Kostenerstattungen Bankdaten. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Wikimedia Deutschland (wikimedia.de/datenschutz), Wikimedia Österreich (wikimedia.at/datenschutz) bzw. Wikimedia CH (TBA).

Wer entscheidet über meine Bewerbung?

Für die Vergabe von Stipendien entscheidet bei jedem Wikimedia-Verein eine Jury, die sich aus Mitgliedern der deutschsprachigen Wikimedia-Projekten, Angestellten oder Funktionären der Wikimedia-Vereine sowie idealerweise internationalen Wikimedia-Aktiven zusammensetzt. Die Mehrzahl der Jurymitglieder kommt in der Regel aus den deutschsprachigen Wikimedia-Projekten. Die Jury wird von den Wikimedia-Vereinen im unteren Abschnitt der Seite benannt.

Die Jury erhält von den Wikimedia-Vereinen eine Zusammenstellung aller Bewerbungen. Diese sichtet sie und bewertet sie. Diese Ergebnisse werden in einer abschließenden Jury-Sitzung miteinander diskutiert und die finale Liste inklusive Warteplätzen an die Wikimedia-Vereine übergeben. Die Kommunikation der Ergebnisse wird durch die Vereine übernommen.

Was wird von mir nach der Wikimania erwartet?

Eine Bedingung für ein Stipendium ist ein öffentlicher schriftlicher Bericht von der Wikimania. Dieser muss bis Ende des auf die jeweilige Wikimania folgenden Monats veröffentlicht werden. Dafür steht zu jeder Wikimania eine eigene Seite in der Wikipedia zur Verfügung, auf der alle Stipendiatinnen und Stipendiaten ihre Berichte eintragen.

Jeder Einzelbericht besteht aus zwei Teilen:

  1. Bericht über eine Einzelveranstaltung im Umfang von 1500 bis 2000 Zeichen inklusive Leerzeichen
  2. Beantwortung der Fragen Was hat mir persönlich die Teilnahme an der Wikimania gebracht und konnte ich anderen etwas weitergeben? im Umfang von 1000 bis 1500 Zeichen inklusive Leerzeichen
Zusätzlich gibt es auf freiwilliger Basis viele Möglichkeiten, das Erlebte und Gelernte weiterzutragen: sei es in der Wikimania-Sonderausgabe des Wikipedia:Kurier, durch Erzählungen auf Stammtischen oder vielleicht sogar – gerne auch mit Unterstützung der Wikimedia-Vereine – durch die Veranstaltung eines Workshops im Heimatland.

Weitere Stipendien
  • Stipendien für die Übernahme der Konferenzgebühr
    • Hauptkonferenz
    • Hackathon
  • Spezifische Vollstipendien
    • Vollstipendium Tandem von Wikimedia Deutschland


Bei Interesse bitte rechts ausklappen.

Stipendien für die Übernahme der Konferenzgebühr

  1. Hauptkonferenz
    Deutschland Für Personen mit Wohnsitz im Zuständigkeitsbereich der Wikimedia-Vereine können dort, unabhängig vom Bewerbungsprozess der Vollstipendien, auch Stipendien nur für die Übernahme der Konferenzgebühr per E-Mail beantragt werden. Dieses Stipendium umfasst dann ausschließlich die Kostenerstattung der Teilnahmegebühr für die Wikimania und ggf. des Hackathons; weitere Kosten sind selbst zu tragen und die Planungen für die Teilnahme eigenständig durchzuführen. Die Vergabe findet durch die Wikimedia-Vereine ohne Involvierung der Jury statt. Es gelten dieselben Berichtspflichten wie bei den übrigen Stipendien.
  2. Hackathon
    Deutschland Bei allen Wikimania-Stipendien von Wikimedia Deutschland kann auf Anfrage hin eine Teilnahme am Wikimania-Vorprogramm wie dem Hackathon erstattet werden. Dies kann nach Zusage des Stipendiums per E-Mail geklärt werden. Eine zusätzliche Frage im Bewerbungsformular ist nicht vorgesehen. Die Übernahme der Konferenzgebühr nur für den Hackathon ist nicht vorgesehen.

Spezifische Vollstipendien

  1. Vollstipendium Tandem von Wikimedia Deutschland
    Alt=Globus mit allen Länderflaggen Zur Förderung des internationalen Austauschs bietet Wikimedia Deutschland die Möglichkeit von Tandembewerbungen an: Engagierte Communitymitglieder aus Deutschland, sowohl Erst- als auch Wiederholungsbewerbende, können sich in Ergänzung zu ihrer normale Bewerbung auch gemeinsam mit internationalen Communitymitgliedern auf ein Tandemstipendium bewerben. Diese Form der Stipendien werden in Zusammenarbeit mit der Wikimedia Foundation (WMF) und dem internationalen Stipendenprozess durchgeführt.
    Da Chapter aus Nord-, West-, Süd- und Mitteleuropa vielfach eigene Stipendienprozesse haben und daher eine Teilnahme einfacher möglich ist, werden internationale Tandempartnerinnen und -partner mit Wohnsitz jenseits dieser Regionen besonders bevorzugt. Die bewerbenden Personen mit Wohnsitz Deutschland sind aufgefordert, sich eigenständig eine Person zu suchen. Beide potentiellen Tandempartnerinnen bzw. -partner füllen eigenständig das Bewerbungsformular aus und skizzieren dabei auch kurz die geplanten gemeinsamen Aktivitäten auf der Wikimania in den dafür vorgesehenen Feldern.
    Je nach Anzahl der Tandembewerbungen kann der Fall eintreten, dass nicht alle Tandems ein Stipendium erhalten werden. Die Bewerbenden mit Wohnsitz Deutschland dieses Tandems qualifizieren sich in diesem Fall jedoch automatisch für die Bewerbung um Stipendien in den anderen Kategorien. Somit haben auch Bewerbende aus Deutschland gleiche Chancen auf ein Stipendium, unabhängig davon, ob sie sich alleine oder als Tandem bewerben.

Unterstützung der Online-Teilnahme

Du kannst dir für den Wikimania-Zeitraum zur digitalen Teilnahme an der Konferenz einen Laptop aus dem Bestand von Wikimedia Deutschland oder Wikimedia Österreich ausleihen. Ergänzend oder stattdessen können kleinere technische Geräte wie Headsets und/oder Webcams für dich angeschafft werden, die dir die Teilnahme an Videokonferenzen erleichtern. Diese kannst du auch nach der Wikimania als Dauerleihgabe bis auf Widerruf weiterverwenden. Siehe hierfür das dazugehörige Förderprogramm „Leihgeräte“.

Wenn es andere Unterstützungsformen gibt, die dir in deiner Lebensrealität eine Wikimania-Teilnahme erleichtern würden sprich gerne den für dich zuständigen Wikimedia-Verein darauf an. Für einen Zuschuss für Care-Arbeit siehe beispielsweise das dazugehörige Förderprogramm „Kostenübernahme für Care-Arbeit“.



Fristen

  • Bewerbungsfrist: 29. Februar 2024
  • Information über Zu- oder Absage: 25. März 2024

Anzahl

  • Individualstipendien: 21 (Wikimania-neue und -wiederkehrende Freiwillige mit Wohnsitz Deutschland)
  • Tandemstipendien: 4 (eine Person mit Wohnsitz Deutschland mit einer Person präferiert nicht aus Nord-, West-, Süd- und Mitteleuropa)

Jury 2024


Kontakt bei Rückfragen: wikimania@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.de, aktuelle Ansprechpersonen: Sandro Halank (WMDE) und Mandy Okereke (WMDE)


Es gelten die Förderrichtlinien von Wikimedia Deutschland.


Fristen

  • Bewerbungsfrist: 25. Februar 2024
  • Information über Zu- oder Absage: Ende März 2024

Anzahl

  • 4

Jury 2024


Kontakt bei Rückfragen: verein@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.at


Es gelten die Unterstützungsrichtlinien von Wikimedia Österreich.


Fristen

  • Bewerbungsfrist: 31. März 2024
  • Information über Zu- oder Absage: 16. April 2024

Anzahl

  • 6 mit Wohnsitz in der Schweiz
  • 1 Förderung ausserhalb der Schweiz über die WMF

Jury 2024

Weitere Informationen


Kontakt bei Rückfragen in Deutsch: Lantus (WMCH)


Es gelten die Auslagenrückerstattungs-Richtlinien von WMCH.