Wikipedia:Meinungsbilder/Weblinkformat

Eine harmlose, aber grundsätzliche frage, auf die ich heute gebracht wurde, nachdem Skriptor meine formatierung der Weblinks revertete (siehe dazu [1]): gibt es irgendwo eine übereinkunft, ein meinungsbild oder sonstwas, das halbwegs klarheit schafft, wie es grundsätzlich sein sollte?

wenn man sich die wikipedia-infos zu den Weblinks zu gemüte führt, wird man auch nicht schlauer - man weiß nur, dass beides geht. Skriptor antwortete mir auf meine nachfrage hin "IMHO ist die Konvention, die Adresse nicht noch mal aufzuführen". weiterhin "In der Summe stört die explizite Aufführung also mehr, als sie nützt".

tja, und genau das finde ich nicht: für mich ist das in "meiner" version deutlicher, übersichtlicher und schlicht besser. es lassen sich auf diese weise mehr infos verpacken und der nutzer kann anhand der direkten übersicht der zugrundeliegenden webpages auf den ersten blick entscheiden, wohin er sich noch leiten lassen will oder was er z.b. schon längst kennt.

und nachdem jetzt Skriptor selbst meinte, man sollte zur vereinheitlichung der artikel evtl. mal eine "offizielle" einigung über diese sache finden: here it is! --JD {æ} 01:01, 26. Jan 2005 (CET)

DiskussionBearbeiten

...reine geschmacksentscheidung oder gibt es dazu eine diskussion oder ein meinungsbild, das mir bisher entgangen ist? ich finde es jedenfalls in meiner version deutlicher, übersichtlicher und schlicht besser. ... --JD {æ} 13:40, 25. Jan 2005 (CET)

IMHO ist die Konvention, die Adresse nicht noch mal aufzuführen. Das ist auch überflüssig, weil jeder aktuelle Browser die als Tooltip oder in der Statusliste anzeigt. Dazu kommt, daß Webadressen als Regel nicht gerade lesefreundlich sind. In der Summe stört die explizite Aufführung also mehr, als sie nützt. --Skriptor 13:46, 25. Jan 2005 (CET)
hmm, ich empfinde es - wie schon gesagt/geschrieben - auf die andere art weitaus praktischer und übersichtlicher. ... --JD {æ} 19:49, 25. Jan 2005 (CET)

übrigens findet sich eine gutes beispiel für die von mir favorisierte version der weblinks hier. solche infos kann man meines erachtens auf die andere art überhaupt nicht verpacken. --JD {æ} 13:25, 26. Jan 2005 (CET)

Grundlegend bin ich gegen eine festlegung des formates, da meiner ansicht nach mal das eine format und mal das andere vorteilhafter ist. Deshalb halte ich entscheidungsfreiheit für besser, auch wenn das aufgrund unterschiedlicher auslegungen zu konflikten zwischen benutzern kommen kann, aber bisher hat das ja auch irgendwie funktioniert. wenn aber umbedingt ein format festgelegt wird, dann würde ich die dritte variante bevorzugen ( 'http://www.abc.de/ Beschreibung' eben von mir hinzugefügt). --Kristjan' 16:16, 1. Mär 2005 (CET)

ich fand gerade eine zeitlich fast gleichzeitig stattgefundene diskussion hier. es scheinen sich also doch mehr leute dafür zu interessieren. --JD {æ} 16:11, 8. Apr 2005 (CEST)

und im artikel zu linkin park habe ich gerade wieder einen weblinkformat-revert hingelegt, weil ich es deutlich besser in der anderen weise fand... gucke da: [2] --JD {æ} 16:19, 8. Apr 2005 (CEST)

ich denke, dass so generelle festschreibungen von regeln etwas kontraproduktiv sind, aber ich spreche mich klar für die version www.abc.de Beschreibung aus. Ist in den meisten Fällen das beste. Klar kann ich auch auf den link fahren schauen wo er hingeht und dann überlegen ob die quelle interessant ist. Jedoch erspare ich den Leuten sehr viel Zeit + Mühe wenn sie auf den erten Blick sehen auf was für Seiten da verlinkt wird und sie dann gezielt den Link der sie am meisten interessiert anwählen können. Ich glaub das Beispiel NPD zeitgt bei einem Artikel mit vielen LInks ganz gut. Reine TExtbeschreibungen sind einfach total unübersichtlich da verliert sich das Auge + zusätzlich sind die Beschreibungen oft relativ nichtssagend. würd mich über kommentare freuen. Subversiv-action 09:40, 25. Mai 2005 (CEST)

ein Beispiel:

Weblinks Beispiel 1Bearbeiten

PresselinksBearbeiten

Weblinks Beispiel 2Bearbeiten

PresselinksBearbeiten

scheint wohl wenig diskussionbedarf zu bestehen hier hmm ? Subversiv-action 10:47, 27. Mai 2005 (CEST)

Das Format [http://www.abc.de/xyz/info.html Beschreibung] www.abc.de, also die zwangsweise Domain-Nennung, wurde zb bei Slashdot eingeführt, weil böse Menschen dort Links auf Goatse.cx u.ä. unter falscher Beschreibungen gepostet haben (siehe den Artikel Schockerseite). In einem Wiki fällt diese Notwendigkeit weg.

Gerade der Wunsch, dem Leser Informationen über die verlinkte Website mitzugeben, spricht meiner Ansicht nach für das Format [http://www.abc.de/blabla/aha.html Beschreibung des Artikels] bei [[Coolewebsite.de]], weil keine Möglichkeit besteht, innerhalb des http-Links einen Wikilinks auf den Artikel über diese Quelle unterzubringen. Beispiele, wie es sein sollte:

grüße, Hoch auf einem Baum 14:19, 18. Jun 2005 (CEST)

ein weiterer versuch zu diskutierenBearbeiten

weil oben der michael moore artikel angeführt wurde: welche version ist eurer Meinung nach übersichtlicher (und auch ästhetisch schöner) ? diese [3] oder die aktuelle ?

ich weiß nicht ob es wirklich nur eine geschmacksfrage (meinerseits) ist, aber wenn ich die erstere version mal schnell überfliege, sehe ich bei den weblinks nur chaos (meine augen haben keinen anahltspunkt) und habe keine lust das zu lesen, schaut für mich sehr unsortiert und auch unseriös aus. wenn ich sehe auf welche seiten die links gehen, habe ich eine klare struktur, wo liegt der artikel und wie heisst der artikel + eventuell datum oder format (eben pdf ..).

würd mich freuen wenn mal was geschrieben würde zu meinen beiträgen hier in der diskussion. Subversiv-action 02:10, 9. Jun 2005 (CEST)

hmm hat sich mal jemand überlegt, dass bei der Variante 2 also den offnen weblinks die u.U. recht lang werden könnten? also als beispiel ein link aus Aids: http://www.rki.de/cln_006/nn_338354/DE/Content/InfAZ/H/HIVAIDS/FAQ/AIDSKritikStellungnahmePerthGroup,templateId=raw,property=publicationFile.pdf ... und es fehlt noch die beschreibung!? .. fiel mir nur gerade auf ...Sicherlich Post 08:54, 4. Aug 2005 (CEST)

MeinungsbildBearbeiten

Das Meinungsbild wurde ohne Befristung am 18. Apr. 2005 gestartet, und am 1. August als 
befristet erklärt. Es läuft am 14. August aus. --Aineias ©

Pro Weblinks [http://www.abc.de/xyz/info.html www.abc.de] BeschreibungBearbeiten

#Subversiv-action 11:49, 23. Mai 2005 (CEST) viel übersichtlicher wenns so dasteht, klar kann man einfach drüber fahren, aber ich finds praktischer und mensch erspart sich einen arbeitsschritt wenn es in diesem format angezeigt wird. optisch schauts außerdem besser aus!

Pro Weblinks [http://www.abc.de/blabla/aha.html Beschreibung]Bearbeiten

  1. Natürlich so, ansonsten wir z.B. beim Druck die URL ja doppelt angezeigt. Außerdem kann man im Webbrowser die Adresse ganz leicht sichtbar machen und man weiß sofort, welches Thema sich hinter dem Link verbirgt (und mit persönlichem css kann sich jeder die Anzeige der URL einschalten) --Habakuk <>< 10:04, 26. Jan 2005 (CET)
ich denke das hauptaugenmerk sollte nicht auf den ausdruck sondern auf das online lesen gelegt werden! daher ist das argument nicht so schwerwiegend! Sem-rub 14:49, 11. Jul 2005 (CEST)
  1. So finde ich es einfach schöner. --Bubo 21:53, 26. Jan 2005 (CET)
  2. Schließe mich Habakuk an. --Matt1971 23:09, 7. Feb 2005 (CET)
  3. Mir geht es genauso. -- Eckhart Wörner 17:27, 13. Feb 2005 (CET)
  4. Schließe mich ebenfalls an. --Schubbay 22:28, 27. Feb 2005 (CET)
  5. GFJ 10:21, 12. Mär 2005 (CET)
  6. Siehe Habakuk. Wozu hat der Browser eine Statusleiste, andere Links werden ja auch nicht angezeigt. --Trainspotter 20:35, 15. Mär 2005 (CET)
  7. definitiv die beste lösung --Benji 21:53, 11. Apr 2005 (CEST) (scnr)
  8. und Trainspotter hat mir die Begründung gleich vorweggenommen ;-) --MilesTeg 21:22, 6. Mai 2005 (CEST)
  9. Bo 01:23, 11. Mai 2005 (CEST) wegen dem generellen Vorteil einheitlicher Formate bei selbsterklärenden und Deeplinks
  10. --ST 14:03, 16. Mai 2005 (CEST)
  11. --rdb? 12:27, 23. Mai 2005 (CEST) (Allerdings sollte z.B. bei pdf-Dokumenten auf der Zielseite hinter die Beschreibung "(pdf)" o.ä. geschrieben werden)
  12. Hardern 16:28, 27. Mai 2005 (CEST) Und Stimme meinem Vorredner zu, dass PDFs gekennzeichnet werden sollten, bei Übergröße mitunter mit Größenangabe. Also so: Dokument X (PDF) (2,8MB)
  13. Jondor 23:44, 13. Jun 2005 (CEST) Kommentar 1: siehe alle Vorredner; Kommentar 2: Bin trotzdem "gegen eine Festlegung des Formats", siehe unten
  14. Carbidfischer Kaffee? 13:12, 12. Jul 2005 (CEST) Welches Format denn sonst? ;-)
  15. -- srb  16:59, 20. Jul 2005 (CEST) - die URL sieht man in jedem vernünftigen Browser im Tooltip und/oder in der Statuszeile - das reicht m.E. völlig aus. Wenn jemand nicht in der Lage ist, die URLs auf diese Weise zu erkennen, dann möchte ich nicht wissen, wie er sich im Rest des www zurechtfindet - ganz abgesehen von Seiten, die dem Leser derartige Infos mit allerlei Manipulation von Browser/Statuszeile/Kontextmenü versuchen vorzuenthalten.
  16. --Flominator 01:34, 2. Aug 2005 (CEST) - Besonderheiten, wie Real Player, Flash oder übergroße PDFs sollten erwähnt und die Begriffe ggf. verlinkt werden!
  17. --Xell 01:08, 4. Aug 2005 (CEST) Beste Lösung, passiert ja im Rest vom Internet auch so. Wofür gibts eine Statusleiste?
  18. erhöht die Übersichlichkeit, vor allem bei langen Webadressen. --Uwe G. ¿Θ? 19:28, 10. Aug 2005 (CEST)
  19. Martin S  !? 10:07, 11. Aug 2005 (CEST) (mache es immer so)
  20. Ichs Meinung. Unter Vorbehalten: Ausnahmen müssen möglich sein, so lange der Artikel in sich konsistent ist.

Pro Weblinks http://www.abc.de/ BeschreibungBearbeiten

(wenn die url selbsterklärend ist, kann die beschreibung auch wegfallen)

  1. Kristjan' 16:16, 1. Mär 2005 (CET)
  2. GuidoD 23:19, 1. Aug 2005 (CEST)
  3. joni Δ 09:03, 2. Aug 2005 (CEST) – ich bin allerdings für: http://www.abc.de/ – Beschreibung.
  4. Matt1971 ♫ 16:06, 9. Aug 2005 (CEST) (dto.) - läßt sich auch am schnellsten hineinsetzen (Schreibarbeit).

Pro Weblinks ''[http://www.abc.de/ Beschreibung der Seite]'' bei [[abc.de]] Bearbeiten

Eigentlich das gleiche wie [http://www.abc.de/blabla/aha.html Beschreibung], nur dass der Titel eines Artikels oder einer Webseite (mit e) im Einklang mit Wikipedia:Literatur kursiv geschrieben werden sollte, und dass ein Wikilink auf einen Artikel über die Website (ohne e) abc.de (sofern vorhanden) wünschenswert ist, dieser kann aber aus technischen Gründen nicht in den http-Link selbst gesetzt werden. (Siehe auch die Beispiele in der Diskussion oben.)

  1. Hoch auf einem Baum 14:27, 18. Jun 2005 (CEST)
  2. Gunther 01:10, 4. Aug 2005 (CEST)

Pro Weblinks ''[http://www.abc.de/ Seitentitel] – kurze Beschreibung der Seite'' Bearbeiten

Jede Seite gibt sich einen Namen, der sollte zur Verlinkung benutzt werden. Eine kurze Beschreibung sollte sich anschliessen. Das Linkziel sieht man im Browser - ich halte es im lesbaren Text für überflüssig.

Ich halte es darüberhinaus für sinnvoll, in Ausnahmefällen auch Ausnahmen zu machen. Manche Seiten haben z.B. keinen oder einen falschen Seitentitel.

  1. A.Heidemann 12:56, 24. Jun 2005 (CEST)
  2. kh80 •?!• 23:20:52, 1. Aug 2005 (CEST) So wird's auch beim ODP gemacht.
  3. Flominator 01:32, 2. Aug 2005 (CEST)
  4. Martin S  !? 15:50, 4. Aug 2005 (CEST) (Mit ausnahmen)

gegen eine Festlegung des FormatsBearbeiten

  1. Kristjan' 16:16, 1. Mär 2005 (CET)
  2. --Würfel 22:43, 1. Apr 2005 (CEST)
  3. Sem-rub 15:50, 24. Mai 2005 (CEST)
  4. --Andi Pehrin 22:34, 24. Mai 2005 (CEST)
  5. Subversiv-action 23:34, 31. Mai 2005 (CEST) schöner + sinnvoller ist meiner Meinung nach die von mir vorher als einziger oben unterstütze variante, jedoch das fix festzuschreiben halte ich für falsch, würde nur zu einem edit war in allen artikeln führen und viele leute die derzeit an der wp mitarbeiten vergraulen, da es ja genug leute hier zu geben scheint, die sehr gerne regeln umsetzen und alles wegrevertieren was irgendwie mit den regeln nicht konform gehen könnte. daher besser nicht festlegen.
  6. Barrierefreies-web 18:13, 1. Jun 2005 (CEST) fixierung der formatierung meiner Meinung nach nicht sehr konstruktiv!
  7. --Rafl 12:24, 9. Jun 2005 (CEST)
  8. --Lotta 12:30, 9. Jun 2005 (CEST)
  9. --gambit eine festlegung würde nur zu streit führen. soll doch den usern überlassen bleiben bzw. den autoren der artikel was ihnen am besten gefällt.
  10. --Monet 18:37, 13. Jun 2005 (CEST)
  11. Jondor 23:45, 13. Jun 2005 (CEST) Habe auch oben abgestimmt. Ein Meinungsbild ist nicht normativ.
  12. KRIZOLE 14:28, 17. Jun 2005 (CEST)
  13. --Elian Φ 15:45, 18. Jun 2005 (CEST)
  14. --southpark 18:06, 18. Jun 2005 (CEST)
  15. He-Man--vs--Skelettor 12:00, 22. Jun 2005 (CEST)
  16. 131.130.168.88 12:38, 28. Jun 2005 (CEST) Gegen die Festlegung führt nur zu Zwist und Kämpfen um die Formatierung(en).
  17. --Dirk33 01:45, 1. Jul 2005 (CEST)
  18. Jaw-fgg 2. Jul 2005 15:23 (CEST) meiner Meinung nach die beste Lösung!
  19. ...Sicherlich Post 08:24, 2. Aug 2005 (CEST) IMO unwichtiges Detail .. willkommen bei der deutschen regelwut
  20. Dies braucht m.E. nicht festgelegt werden. --ALE! 15:20, 3. Aug 2005 (CEST)
  21. 80.108.4.165 14:56, 6. Aug 2005 (CEST) sinnlos dies festzulegen führt nur zu noch mehr zwist innerhalb der wp!
  22. --K@rl 15:04, 11. Aug 2005 (CEST) Vielleicht könnte man noch eine EU-Norm anregen ;-)
  23. --Avatar 14:43, 13. Aug 2005 (CEST) Ich bin für [http://www.abc.de/blabla/aha.html Beschreibung], finde eine/n Regel/Zwang vollkommen überflüssig.
  24. --FritzG 17:02, 13. Aug 2005 (CEST) Es kommt ganz auf due URLs an, manche sind unerträglich lang, kurze URLs sprechen aber oft auch für sich selbst. Es kommt auch auf die anderen URLs an, wenn es mehrere sind. Wichtig ist ein einheitlcihes Bild nur in einem bestimmten Artikel. Muß eigentlich jeder Sch.. jedes Detail genau festgelegt werden? Typisch deutsch; ich sage nur Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz. ;-)
  25. -- Littl relax 10:37, 15. Aug 2005 (CEST)
  26. -- Peter Lustig 10:40, 15. Aug 2005 (CEST)
  27. --RobertLechner 23:41, 15. Aug 2005 (CEST)
  28. -- Gonsul 16:06, 16. Aug 2005 (CEST)

ErgebnisBearbeiten

Eine knappe Mehrheit der Benutzer (30:27) wünscht sich zwar eine Festlegung des Formates für weblinks, ist sich aber nicht einigig wie dies aussehen soll (20:4:4:2=30). Was bleibt: 27 Benutzer haben sich gegen eine Festlegung ausgesprochen, bilden somit die einfache Mehrheit. --Aineias © 09:50, 16. Aug 2005 (CEST)

Weblinks möglichst mit Autoren-, Titel- und JahresangabeBearbeiten

Oft sehe ich Weblink-Bezeichnungen in der Form "Artikel über xyz" - das ist entschieden zu wenig! Ich schlage vor, dass Wikipedia-Weblinks den Autor bzw. die Institution der verlinkten Webseite, den Titel, das Jahr der Veröffentlichung und das Land des Autors bzw. des Webprojekts nennen (natürlich nur, sofern bekannt oder erfahrbar). Also sollten Weblinks folgendermaßen aussehen:

  • Autoren-/Institutionsname: Titel der Seite/des Artikels (Land Jahr, evtl. Beschreibung)

Argumente:

  1. Wenn der Link ungültig wird, lässt sich anhand der Angaben nach einer neuen URL oder nach anderen Zugriffsmöglichkeiten recherchieren.
  2. Anhand der genauen Angaben lässt sich auch nach jeweiligen Printversionen suchen.
  3. Durch eine solche Anpassung an die Form von Literatur-Angaben werden Weblink-Angaben aussagekräftiger und einschätzbarer.
  4. Der Autor oder die Institution hat es nicht nur verdient, im Weblink aufgeführt zu werden, sondern es erleichtert oft die Einordnung bzw. Wiedererkennung eines Weblinks (den man vielleicht schon von einer anderen Stelle kennt).
  5. Der Titel der Seite bzw. der Veröffentlichung gibt meist wichtige Details zum Inhalt und seinem Umfang an, außerdem wird die Sprache des Artikels sofort ersichtlich.
  6. Die Jahreszahl ermöglicht (vor allem bei aktuellen wiss. Diskussionen) den Wissensstand des Inhalts einzuschätzen: ein Veröffentlichungsdatum 2006 lässt mehr erwarten als ein anderes von 1996. Oft finden sich auch Texte im Internet, die erst ab 1995 in elektronischer Form veröffentlicht wurden, aber bereits Jahrzehnte vorher publiziert wurden - dies würde durch die Jahresangabe ersichtlich werden.
  7. Die Angabe des Landes des Autors, der Institution bzw. des Webprojekts ermöglicht Rückschlüsse auf den Kulturkreis des Autors.

Das Gegenargument, die Weblink-Angaben würden evtl. zu lang, lasse ich nicht gelten - Weblinks werden nicht "gelesen", sondern auf ihre Interessantheit "untersucht". Also kein Grund, diese nur "kurz und knapp" (= undifferentiert) anzugeben. Auch das Argument zählt nicht, User könnten ja schnell mal einen Weblink aufrufen, um die gewünschten Angaben zu erhalten - wenn der Link tot ist, ist der interessante Hinweis verloren; der Autorenname steht vielleicht nicht auf der gelinkten Seite, sondern auf der dazugehörigen Hauptseite; das Land und das Jahr der Veröffentlichung findet sich z.T. gar nicht auf der Seite oder einer dazugehörigen Hauptseite, sondern muss extra recherchiert werden.

Ich möchte gerne eine Diskussion über diesen Vorschlag anregen, damit die gewünschten Angaben in die entspr. Wiki-Hilfeseiten aufgenommen werden können. Sollte dies die falsche Stelle für eine solche Diskussion sein, bitte ich hier um einen Hinweis... Grüße von einem Journalisten -- Denis 12:58, 25. Jan. 2007 (CET)

Es spricht aus meiner Sicht überhaupt nichts dagegen, das Format auf den Hilfeseiten zu empfehlen und ich bitte darum das so zu tun. --Saure Fische 13:24, 25. Jan. 2007 (CET)
Ich habe das vorgeschlagene Format für "Weblinks" umgesetzt in folgenden Artikeln: Mahabharata, Oasenkultur, Sarmaten, Narten, Kurgan --Denis 17:17, 2. Feb. 2007 (CET)