Hauptmenü öffnen

Werner Arend

deutscher Politiker (SPD), MdL

Werner Arend (* 24. Dezember 1919 in Oldenburg; † 16. Mai 2006[1]) war ein deutscher Politiker (SPD).

Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte Arend eine Maschinenschlosserlehre. Er wurde nach Kriegsbeginn in die Kriegsmarine eingezogen und war als Schiffsingenieur tätig. Nach dem Krieg arbeitete er als Maschinenmeister in der Textilindustrie.

Zwischen 1949 und 1950 studierte Arend Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Akademie der Arbeit in der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Ab Mai 1950 war er Geschäftsführer der Gewerkschaft Textil-Bekleidung in der Verwaltungsstelle Delmenhorst.

Seit 1961 gehörte Arend dem Delmenhorster Stadtrat an und war in der 5. bis 7. Wahlperiode vom 20. Mai 1963 bis zum 30. Juni 1971 Mitglied des Niedersächsischen Landtages.

LiteraturBearbeiten

  • Barbara Simon: Abgeordnete in Niedersachsen 1946–1994. Biographisches Handbuch. Hrsg. vom Präsidenten des Niedersächsischen Landtages. Niedersächsischer Landtag, Hannover 1996, S. 21.

QuellenBearbeiten

  1. Niedersächsischer Landtag, Stenografischer Bericht, 91. Sitzung, Hannover, den 21. Juni 2006, S. 10571