Hauptmenü öffnen

Wer hat’s gesehen? ist eine Quizsendung im NDR Fernsehen. Die Sendung wurde im Jahre 2000 erstmals ausgestrahlt und wurde im Laufe der Zeit von verschiedenen Moderatoren präsentiert. Aktuelle Moderatorin ist Bettina Tietjen.

Seriendaten
OriginaltitelWer hat’s gesehen?
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 2000
Länge45 Minuten
Episoden150+
Ausstrahlungs-
turnus
wöchentlich sonntags, wenn im Programm
GenreSpielshow
Moderation
  • Eva Herman (2000–2007)
  • Oliver Welke (2008–2009)
  • Florian Weber (2010–2011)
  • Bettina Tietjen (seit 2011)
Erstausstrahlung27. Dezember 2000 auf N3

Inhaltsverzeichnis

KonzeptBearbeiten

In jeder Sendung treten drei Kandidaten an. Die Kandidaten waren anfangs „normale“, nach eigenen Angaben fernsehaffine Personen, in letzter Zeit spielen jedoch ausschließlich Prominente für einen guten Zweck.[1] Es gibt drei Spielrunden.

In der ersten Runde werden den drei Kandidaten verschiedene Fragen zur Fernsehunterhaltung vergangener Zeiten gestellt. Ein Zufallsgenerator wählte aus einer Studiotafel mit 20 Bildern und 5 Kategorien (somit vier Fragen pro Kategorie, die entsprechend ihrem Schwierigkeitsgrad einen Wert von 100, 200, 300 und 400 Euro haben) die dahinterstehenden Fragen nacheinander aus. Die beiden Kandidaten mit den höchsten erspielten Summen ziehen in die zweite Runde ein, in der Bilderrätsel gelöst, Produkte anhand von Werbefilmen erraten und Titel einer Fernsehsendung anhand ihrer Titelmusik oder Dialogen erkannt werden müssen. Eine richtig beantwortete Frage ergibt einen Punkt, eine falsch beantwortete einen Punkt für den Gegner. Der Kandidat mit den meisten Punkten bestreitet das Finale. Im Finale muss der Kandidat innerhalb von 100 Sekunden so viele Fragen wie möglich beantworten. Je nachdem, wie viele Fragen richtig beantwortet werden, kann der Kandidat bis zu 3000 Euro gewinnen.

In früheren Staffeln verlief das Finale anders: Der Finalist bekam nacheinander vier Fragen aus den anfänglichen Kategorien gestellt, für die er einen von vier Technik-Gegenständen (z. B. einen Videorecorder oder eine Kamera) setzen konnte. Am Ende gewann der Kandidat all diejenigen Gegenstände, für die er die richtige Antwort aus den vier Antwortmöglichkeiten gewählt hat. Mit der richtigen Beantwortung einer optionalen fünften Frage konnte man zudem eine Gastrolle in einer Tatort-Folge ergattern.

ModerationBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten