Walter R. Kramer

US-amerikanischer Badmintonspieler

Walter R. Kramer (* 22. August 1914 in Buchs SG; † 15. Oktober 1995) war ein US-amerikanischer Badmintonspieler.

KarriereBearbeiten

Walter Kramer gewann bei den 1937 erstmals ausgetragenen offenen US-Meisterschaften den Titel im Herreneinzel. Im Finale besiegte der 24-jährige Kramer vom Detroit Badminton Club den Malaysier Ong Hock Sim mit 15:10 und 15:4 und sorgte somit dafür, dass der erste US-Titel auf dem amerikanischen Kontinent blieb. Im Folgejahr konnte er seinen Titel in dieser Disziplin verteidigen.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1937 US Open Herreneinzel 1 Walter R. Kramer
1938 US Open Herreneinzel 1 Walter R. Kramer

ReferenzenBearbeiten

  • Paul Soderberg, Helen Washington (Eds.): The big book of Halls of Fame in the United States and Canada – Sports, Bowker, New York, 1977