Hauptmenü öffnen

Als Wainwright werden Berge (Fells) im nordenglischen Nationalpark Lake District bezeichnet, die in dem siebenbändigen Werk Pictorial Guide to the Lakeland Fells des Autors und Illustrators Alfred Wainwright erwähnt werden. Insgesamt sind 214 Berge beschrieben. Es gibt keine Beschränkung nach Höhe, Lage oder topografischer Besonderheiten, sondern es ist eine Einteilung aus der persönlichen Sichtweise des Autors.

Um sie zu klassifizieren, wurden sie ähnlich anderen Zusammenstellungen von Bergen im Laufe der Zeit durch die Fellwalker (Bergwanderer) in Großbritannien allgemein als The Wainwrights bezeichnet.

Eine weitere Liste von 102 Hügeln geht aus dem später veröffentlichten Buch The Outlying Fells of Lakeland hervor. Diese außerhalb liegenden Fells werden jedoch allgemein nicht zu den Wainwrights gezählt.

2014 stellte Steve Birkinshaw einen neuen Rekord im Berglauf über alle Wainwrights auf, als er die 512 km lange Gesamtstrecke mit 36.000 Höhenmetern, die über alle Berge führt, in sechs Tagen und 13 Stunden bewältigte. Er unterbot damit den 27 Jahre alten Rekord von Joss Naylor, der sieben Tage, eine Stunde und 25 Minuten für den Lauf benötigte.[1][2] In Großbritannien zählt das „Sammeln“ der Wainwrights und anderer klassifizierter Berge als skurrile Freizeitbeschäftigung (sog. „Peak Bagging“) für Wanderer.

Inhaltsverzeichnis

Band 1: The Eastern FellsBearbeiten

Band 2: The Far Eastern FellsBearbeiten

Band 3: The Central FellsBearbeiten

Band 4: The Southern FellsBearbeiten

Band 5: The Northern FellsBearbeiten

Band 6: The North Western FellsBearbeiten

Band 7: The Western FellsBearbeiten

The Outlying Fells of LakelandBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lake District athlete to run all the Wainwright fells in a week to break Joss Naylor’s record Westmoreland Gazette, 18. Juni 2014, abgerufen am 22. Juni 2014
  2. Fell runner Steve Birkinshaw breaks Wainwright peaks record BBC News 21. Juni 2014, abgerufen am 22. Juni 2014